Nach der Saison ist vor der Saison und damit die Zeit um zurück zu blicken und bereits nach vorne zu schauen. 2014 wurde der enduroXcup das erste Mal und 2015 dann zum zweiten Mal als Endurocross-Serie für Hobbyfahrer und Profis ausgetragen. Von Fahrern aus ganz Europa und einem Gast aus Südafrika wurde jede Menge Rennaction auf anspruchsvollen Strecken geboten. Einen großen Beitrag leisteten dabei die Vereine mit ihrem Engagement.

Auch in der bevorstehenden Saison 2016 ist es das gemeinsame Ziel von enduroXevents und den Vereinen EnduroCross Rennen in ganz Deutschland auf die Beine zu stellen, die mit unbürokratischer Anmeldung und einer professionellen Organisation glänzen. Für die exakte Zeitmessung ist nach wie vor das Team von „MONI zählt“ zuständig. Über Kontrollmonitoren
an der Strecke sind die Fahrer jederzeit über ihre Qualizeiten und über den aktuellen Stand der Dinge informiert und werden vom Streckensprecher durch das Programm am Renntag geführt.

Der 2015 geänderte Modus wird beibehalten
Der Tag beginnt mit dem freien Training und zwei gezeitete Trainings. Die schnellste Runde wird für die Qualifikation gewertet und entscheidet in welche der 3 Klassen ihr startet. Durch die Einteilung in Sport, Expert und Pro können wir die Strecken für Sport einfacher und für Expert und Pro schwerer und technisch anspruchsvoller gestalten. Für die Sportfahrer werden entweder leichtere Hindernisse oder Umfahrungen in die Streckenführung integriert. Außerdem wird die Rundenanzahl der Rennen den einzelnen Klassen entsprechend angepasst. Die Qualifikationszeit entscheidet in welcher Klasse man startet. Ein Aufoder Absteigen in eine andere Klasse ist während des Renntages nicht mehr möglich. Durch diesen Modus hat jeder Fahrer die Möglichkeit um den Tagessieg in einer Klasse zu kämpfen die seinem Leistungsniveau entspricht.

NEU Einschreibung in den enduroX triple crown 2016
Die Einschreibung ist kostenlos und bringt euch einige Vorteile. Keine Nennung zu den einzelnen Rennen mehr notwendig – ihr seid automatisch genannt. Ihr müsst beim Rennen nur noch euren Transponder abholen und ihr bekommt Rabatte bei unseren Partnerfirmen.
Es werden auch 2016 wieder viele deutsche und auch internationale Topfahrer am Startgatter stehen. Wir hoffen durch den Austragungsmodus und den für bestimmte Klassen entschärften Strecken noch mehr Fahrer zu motivieren. Wer es noch nicht probiert hat sollte dies unbedingt einmal machen – stellt euch der Herausforderung Endurocross.
Die Aussage „alles ist auch für Hobbypiloten fahrbar“ wird sich auch 2016 wieder bewahrheiten und alle Fahrer kommen auf ihre Kosten und werden den vielen Zuschauern spannende Rennen und eine gute Show bieten.

Termine enduroX triple crown 2016:
04./05. Juni enduroX Künzelsau
02./03. Juli bregringXrodeo Bräunlingen
30. oder 31. Juli enduroX Augsburg