Toby Price steht vor seinen größten Triumph in der Rallye. Mit einen dritten Platz auf der vorletzten Etappe nach Villa Carlos Paz festigte er seine Gesamtführung vor Stefan Svitko. Der Slowake wurde auf Rang 4 des heutigen Tages gewertet.
Auf Platz 3 nach vorn geklettert ist Quintanilla. Meo verlor nach einen Sturz und einer verletzten Hand etwas Zeit und fiel von Platz 3 auf 6 zurück.

Sieger dieser Etappe längsten Etappe der ganzen Dakar mit 481 km Special Stage wurde Helder Rodrigues mit seiner Yamaha vor Benavides auf der einzigen verbliebenen Werks Honda.

Morgen geht es nur noch ins Ziel nach Rosario.

Ergebnisse Etappe 12

1 RODRIGUES (PRT) YAMAHA 04:33:42
2 BENAVIDES (ARG) HONDA 04:39:33 00:05:51
3 PRICE (AUS) KTM 04:39:37 00:05:55
4 SVITKO (SVK) KTM 04:40:31 00:06:49
5 VAN BEVEREN (FRA)YAMAHA 04:42:15 00:08:33

Gesamtwertung nach 12 Etappen

1 PRICE (AUS) 46:13:26
2 SVITKO (SVK) 46:51:05 00:37:39
3 QUINTANILLA (CHL) 47:06:36 00:53:10
4 RODRIGUES (PRT) 47:07:55 00:54:29
5 BENAVIDES (ARG) 47:10:54 00:57:28
6 MEO (FRA) 47:28:16 01:14:50