Toby Price ist auf besten Weg die Dakar 2016 zu gewinnen. Auf der achten Etappe von Salta nach Belen setzte er sich gegen den bisherigen führenden Concalves auf der Honda durch. Für Price ist es erst die zweite Dakar überhaupt. Bei seinen Debüt im Vorjahr konnte er sich Platz 3 sichern. Nun führt er mit 2:05 Minuten die Gesamtwertung an.

Absolviert wurden am Montag 393 Kilometer in Steppengebieten, eingeschätzt wurde diese Etappe als eine der schwersten bisher. Concalves wurde dennoch auf Platz 2 in der Etappe gewertet, sein Rückstand von 5:17 Minuten reichte allerdings nicht um die Führung weiter zu behaupten. Pablo Quintanilla sicherte sich auf der Husqvarna Tagesplatz 3.

Gesamtstand nach Etappe 8

1. Price
2. Goncalves  + 2 Minuten 05 Sekunden
3. Svitko + 14.14
4. Quintanilla + 21.26
5. Benavides  + 25.55
6. Meo + 28.44

Video


Stage 8 Summary – Car/Bike – (Salta / Belen) von Dakar