Zweite Auflage – zweiter Sieg für Jonny Walker beim Alestrem Extremenduro in Südfrankreich.

Walker musste sich aber heftiger Gegenwehr von Wade Young erwehren. Der neue Sherco Pilot blieb die ersten beiden Runden am Hinterrad von Walker. “Irgendwie waren wir immer dicht beieinander, erst in der dritten Runde konnte ich etwas Vorsprung herausfahren.” schilderte Walker im Ziel nach 3 anstrengenden Runden.

Geplant waren ursprünglich 4 Umläufe, wobei jede Runde mehr Schwierigkeiten zu bieten hatte. Die letzte Runde musste dann aber aus Organisatorischen Gründen abgebrochen werden. Der Schwierigkeitsgrad wurde zum Vorjahr deutlich verschärft. Nur 30 der über 50 PRO Fahrer erreichten überhaupt das Ziel.

Graham Jarvis

Graham Jarvis

Den 3. Platz belegte Graham Jarvis. Der Oldie Jarvis verlor auf der ersten schnellen Runde zu viel Zeit, diese konnte er in den beiden technischeren Umläufen nicht mehr herausfahren. Knapp am Podest gescheitert ist Alfredo Gomez, bei seinen ersten Outdoor Auftritt für KTM.

Ergebnis

Fotos: Future7Media

Alfredo Gomez

Alfredo Gomez