Es kommt Bewegung in den europäischen Motocross Reifen Markt. GIBSON ist der neue Herausforderer aus England, der sich in kürzester Zeit bei vielen
MX-Fahrern etablieren konnte. Das Geheimnis des Erfolges: High-Tech-Qualität zu einem günstigen Preis. Gleich im ersten Jahr konnte der Newcomer zahlreiche Erfolge im Motorsport verbuchen und mit dem Gewinn zweier nationaler Meistertitel in Großbritannien für große Aufmerksamkeit sorgen. 2016 geht es steil bergauf. GIBSON schafft umgehend den Sprung in den
US amerikanischen Supercross Zirkus und steht mit dem französischen Bud Racing Monster Energy Kawasaki Team am Startgatter der AMA Supercross 250 West Coast Meisterschaft – der internationalen Top Liga im Supercross. Ebenso vertrauen zahlreiche Teams aus MXGP, EMX und ADAC MX Masters auf die Performance der britischen GIBSON Reifen und Moosgummis.

Als exklusiver Partner für die Distribution auf dem europäischen Festland wurde Niemann+Frey gewählt, die mit Ihrer Marktdurchdringung und exzellenten Logistik die optimale Performance gewährleisten können. „Mit der Qualität zu diesem sehr günstigen Preis wird GIBSON für Aufruhr im Markt sorgen,” so Jens Engelking, der in der Zweirad Szene langjährig als Reifenspezialist bekannt ist und bei Niemann+Frey ab sofort den Reifenbereich verantwortet. Als früherer GoldenTyre Mastermind kennt er sich zudem im nationalen und internationalen Offroad Markt bestens aus.

Die englische Offroad Motorradreifen Marke Gibson Tyre Tech ist stark von der Leidenschaft zum Motorrad Offroad Rennsport geprägt. Ein Zusammenschluss vieler internationaler Persönlichkeiten mit langjährigen, ausgeprägten Erfahrungen in verschiedenen Funktionen der Powersports Industrie, angetrieben von der gleichen Leidenschaft und dem Ziel High Performance Offroad Motorradreifen herzustellen, führte zur Gründung der Marke Gibson Tyre Tech mit Sitz im englischen Cheltenham. Das Engineering der Produkte und die Produktion von hochwertigen, technisch anspruchsvollen Offroad Reifen, sowie das technisch anspruchsvolle Erstellen von Gummimischungen, findet in Großbritannien in modernsten chemischen Laboren und unter Einsatz modernster Computertechnologien statt.

Dabei verschreibt sich Gibson als Marke für ultra-moderne Technik auf dem höchsten Grad der Innovation. Dem ambitionierten Kunden, ob Amateur oder Profi, wird ein modernes, umfangreich getestetes und technisch höchst anspruchsvolles Produkt, das perfekt auf das gewählte Einsatzgebiet ausgerichtet und entwickelt wurde, an die Hand gegeben. Jeder Reifen, der die Produktionsstätten verlässt, ist für den Rennsporteinsatz unter härtesten Bedingungen konzipiert und soll dem Fahrer zusätzliches Vertrauen, Kontrolle und letztendlich Speed zum Erreichen seiner persönlichen Ziele im Motorsport geben.
Das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis rundet das gute Angebot des englischen Offroad Reifen Spezialisten ab, streng dem Motto der jungen Firma folgend: ALWAYS MOVING FORWARD, NEVER LOSING GRIP.

Gewonnene Erfahrungen aus dem Rennsport fließen umgehend in die Produkt-Entwicklungen mit ein, um vor allem Reifen für alle Bodenbeschaffenheiten und Wetterlagen anbieten zu können. Die neu entwickelten Moosgummiringe (Mousse) zählen durch die Materialzusammensetzung vom Start weg zu den besten im harten Offroad Wettbewerbseinsatz. Das Produktportfolio von GIBSON Tyre Tech umfasst: Motocross, Minicross, Enduro, Mousse und Luftschläuche.

Das MX Produktportfolio umfasst folgende Profile:

MX 1.1
Das Gibson MX 1.1 Profil findet ausschließlich am Vorderrad Anwendung und wurde bereits von Anbeginn der Entwicklung auf die Anforderungen im professionellen MX Sport ausgerichtet. Das V-förmig ausgerichtete Profil sorgt für stabilen und satten Bodenkontakt sowie präzises und zielgenaues Einlenkverhalten und Handling. Die außen gelegenen Stollen wurden dabei zusätzlich nach dem s.g. BOW TIE Verfahren ausgerichtet, um in jedem Schräglagenwinkel optimalen Bodenkontakt und maximale Selbstreinigung zu ermöglichen. Die halb ausgeprägte Raute, in wechselnden Winkeln in den Profilblock gebracht, tut ihr Übriges dazu, um Bremskräfte optimal zu übertragen und optimale Kurvenstabilität zu gewährleisten. Die ultra-leichte und sehr flexible Karkasse sorgt für die optimale Performance, gleichsam aber auch für eine lange Haltbarkeit und Laufleistung des Vorderradreifens. Gerade beim harten Aufkommen nach einem Sprung absorbiert die weiche Karkasse diese Schläge perfekt. Die an den außen liegenden Stollen zur Anwendung kommende Cross-Link Technologie, in Kombination mit einer verstärkten Reifenschulter, verbessert nochmals Seitenhalt, Kontrollierbarkeit und Stabilität und verhindert gänzlich ein Abknicken der Stollen. Die patentierte Gummimischung vereint ein hohes Grip-Level mit ausgeprägter Langlebigkeit. Das niedrige Eigengewicht rundet das gelungene Gesamtpaket vollends ab. Das Gibson MX 1.1 Profil kann auf allen Böden von weich bis mittelhart eingesetzt werden.

Lieferbare Dimensionen:

Gibson MX 1.1 Front 80/100-21 TT NHS
Gibson MX 1.1 Front 70/100-19 TT NHS
Gibson MX 1.1 Front 70/100-17 TT NHS
Gibson MX 1.1 Front 60/100-14 TT NHS
Gibson MX 1.1 Front 60/100-12 TT NHS
Gibson MX 1.1 Front 2.50 – 10 TT NHS

MX 1.1

MX 1.1

MX 3.1
Das Gibson MX 3.1 Hinterrad-Profil ist für den Einsatz auf Weich- und Mischböden ausgelegt und entwickelt worden. Das sehr breite Einsatzfenster des Allround Reifens verdankt der MX 3.1 seiner ultra-modernen Konstruktion sowie der patentierten Gummimischung, die für ein enorm hohes Grip-Niveau gepaart mit einer ausgeprägten Langlebigkeit sorgen. Die außen gelegenen Stollen wurden dabei zusätzlich nach dem s.g. BOW TIE Verfahren ausgerichtet, um in jedem Schräglagenwinkel optimalen Bodenkontakt und maximale Aufstandsfläche zu ermöglichen. Die Mittelblöcke sorgen für herausragende Traktion und pushen den Fahrer zu schnellsten Rundenzeiten. Die Selbstreinigung des MX 3.1 Profils ist sehr gut, so dass der Reifen ebenfalls gut im Schlamm funktioniert. Die ultra-leichte und sehr flexible Karkasse sorgt für die optimale Performance, gleichzeitig aber auch für eine lange Haltbarkeit und Laufleistung. Ein hohes Grip Niveau und perfekte Traktion gepaart mit Haltbarkeit – für jeden ambitionierten MX Racer eine gute Wahl.

Lieferbare Dimensionen:

Gibson MX 3.1 Rear 120/80/19 TT NHS
Gibson MX 3.1 Rear 110/90-19 TT NHS
Gibson MX 3.1 Rear 100/90-19 TT NHS
Gibson MX 3.1 Rear 90/100-16 TT NHS
Gibson MX 3.1 Rear 90/100-14 TT NHS
Gibson MX 3.1 Rear 80/100-12 TT NHS

MX 3.1

MX 3.1

MX 4.1
Das Gibson MX 4.1 Hinterrad-Profil ist für den Einsatz auf mittleren bis mittelharten Böden hin ausgelegt und konzipiert worden. Das sehr breite Einsatzfenster verdankt der MX 4.1 seiner ultra-modernen Konstruktion sowie der patentierten Gummimischung, die für ein enorm hohes Grip-Niveau gepaart mit einer ausgeprägten Langlebigkeit sorgen. Die außen gelegenen Stollen wurden dabei zusätzlich nach dem s.g. BOW TIE Verfahren ausgerichtet, um in jedem Schräglagenwinkel optimalen Bodenkontakt und maximale Kontrolle zu ermöglichen. Die an den außen liegenden Stollen zur Anwendung kommende Cross-Link Technologie, in Kombination mit einer verstärkten Reifenschulter, verbessert nochmals Seitenhalt, Kontrollierbarkeit und Stabilität und verhindert gänzlich ein Abknicken der Stollen. Die optimale Anordnung und Dimensionierung der Profilblöcke sorgt für die bestmögliche Reifenaufstandsfläche. Die Mittelblöcke sorgen für herausragende Traktion und pushen den Fahrer zu schnellsten Rundenzeiten. Die Selbstreinigung des MX 4.1 Profils ist außergewöhnlich gut, so dass der Reifen ebenfalls gut im Schlamm eingesetzt werden kann. Die ultra-leichte und sehr flexible Karkasse sorgt für die optimale Performance, gleichzeitig aber auch für eine lange Haltbarkeit und Laufleistung. Ein hohes Grip-Niveau und perfekte Traktion gepaart mit Haltbarkeit ist die Erfolgsformel für dieses Reifenprofil.

Lieferbare Dimensionen:

Gibson MX 4.1 Rear 110/90-19 TT NHS
Gibson MX 4.1 Rear 100/90/19 TT NHS
Gibson MX 4.1 Rear 90/100-16 TT NHS
Gibson MX 4.1 Rear 90/100-14 TT NHS
Gibson MX 4.1 Rear 80/100 -12 TT NHS
Gibson MX 4.1 Rear 2.75 – 12 TT NHS
Gibson MX 4.1 Rear 2.75 – 10 TT NHS
Gibson MX 4.1 Rear 3.00 – 10 TT NHS

MX 4.1

MX 4.1

MX 5.1
Das Gibson MX 5.1 Hinterrad-Profil ist für den Einsatz im weichen Sand konzipiert worden. Das ausgeprägte und eigenständige Schaufelprofil sorgt dabei für außergewöhnliche Traktion und Vortrieb. Gerade beim Herausbeschleunigen aus der Kurve in Schräglage, sorgen die seitlich versetzten klassischen Stollenblöcke für zusätzlichen Vortrieb. Die an den außen liegenden Stollen zur Anwendung kommende Cross-Link Technologie, in Kombination mit einer verstärkten Reifenschulter, verbessert nochmals Seitenhalt, Kontrollierbarkeit und Stabilität und verhindert gänzlich ein Abknicken der Stollen. Die optimale Anordnung und Dimensionierung der Profilblöcke sorgt für die bestmögliche Reifenaufstandsfläche. Die Form der Karkasse mit der ergänzenden Verstärkung im Schulterbereich erzeugt zusätzliche Auflagefläche des Reifens und erhöht damit nochmals die Traktion. Die ultra-leichte und sehr flexible Karkasse sorgt für die optimale Performance, gleichzeitig aber auch für eine lange Haltbarkeit und Laufleistung des MX 5.1 Sandreifens. Gerade beim harten Aufkommen nach einem Sprung absorbiert die weiche Karkasse diese Schläge perfekt. Die patentierte Gummimischung vereint ein hohes Grip-Level mit ausgeprägter Langlebigkeit, was wiederum dem Produkt ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis attestiert.

Lieferbare Dimensionen:

Gibson MX 5.1 Rear 110/90 – 19 TT NHS
Gibson MX 5.1 Rear 100/90 – 19 TT NHS
Gibson MX 5.1 Rear 90/100 – 16 TT NHS
Gibson MX 5.1 Rear 90/100 – 14 TT NHS
Gibson MX 5.1 Rear 80/100 – 12 TT NHS
Gibson MX 5.1 Rear 3.00 – 10 TT NHS

MX 5.1

MX 5.1

Moutech Mousse

Das Gibson Tyre Tech Mousse wurde für den harten Offroad-Wettbewerbseinsatz entwickelt und verfügt über eine spezielle, einzigartige Materialeigenschaft, die zu einer perfekten Funktionalität in der komplexen Rad-Reifen-Verbindung führt und optimale Balance zwischen Haltbarkeit und Performance bietet. Als Konsequenz daraus ergibt sich eine hohe Fahrstabilität und Grip auf jeder Art von Untergründen, es bietet erhöhte Sicherheit und verhindert Reifenpannen, die z.B. durch geplatzte Schläuche hervorgerufen werden können. Gibson Mousse ist schnell und einfach montiert und entspricht einem Reifendruck von ca. 0,9 bar.
Bei der fachgerechten Montage unter Beachtung der Montageinformationen garantiert der Moosgummiring eine hohe Einsatzdauer. Ein komplexer Zutatenmix und lange Forschung unserer Chemiker führten zu einem Produkt, das nach heutigem Kenntnisstand eine maximale Haltbarkeit, Stabilität und Performance garantiert, welches den Eigenschaften unserer Mitbewerber weit voraus ist. Bei Gibson Tyre Technologie steht Performance immer an erster Stelle. Die Oberfläche des Gibson Moosgummirings wird zudem durch einen speziellen wärmeableitenden Schutzmantel umschlungen, was zu einer nochmals erhöhten Lebensdauer führt.

Lieferbare Dimensionen:

GIBSON MOUTECH 1.1 80/100 – 21
GIBSON MOUTECH 1.1 100/90 – 19
GIBSON MOUTECH 1.1 110/90 -19
GIBSON MOUTECH 1.1 120/80 – 19
GIBSON MOUTECH 1.1 70/100 – 19
GIBSON MOUTECH 1.1 70/100 – 17
GIBSON MOUTECH 1.1 60/100 – 14
GIBSON MOUTECH 1.1 90/100 – 16
GIBSON MOUTECH 1.1 90/100 – 14
GIBSON MOUTECH 1.1 80/100 -12

Gibson3

Weitere Informationen zur Enduro Reifen Produktpalette sowie den Enduro Mousse folgen demnächst. Die GIBSON Produkte können über den Fachhandel bezogen werden.

Informationen über das Unternehmen: www.niemann-frey.de
Informationen über GIBSON: www.gibsontyretech.com

Gibson2