49. Internationales Winter-Motocross 2024 in Frankenbach am 10. März

Nach einer vierjährigen Pause kehrt das legendäre Winter-Motocross am 10. März 2024 zurück nach Frankenbach. Die Vorfreude ist riesig, sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Fahrern. Diese Veranstaltung verspricht ein echtes Highlight in der Motocross-Szene zu werden.


Perfekte Bedingungen für Zuschauer und Teams

Die Strecke in Frankenbach bietet mit ihren erhöhten Zuschauerplätzen einen fantastischen Blick auf die atemberaubenden Sprünge der Fahrer. Auf der VIP-Terrasse können sich die Gäste bei erstklassigem Catering entspannen und den Nervenkitzel der Rennen aus einer komfortablen Perspektive genießen.


Spannende Wettbewerbe in MX1 und MX2

In den Klassen MX1 und MX2 ist jeweils Platz für 80 Teilnehmer. Besonders spannend wird es im Last-Chance Lauf für die MX1 und MX2 Klassen, wo die letzten Plätze für die Endläufe vergeben werden. Ein neues Format, das in Frankenbach Premiere feiert und für zusätzliche Spannung sorgt.

Soziales Engagement: MCC unterstützt „Große Hilfe für kleine Helden“

Im Rahmen des Events sammelt der MCC Spenden für die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“. Diese Stiftung unterstützt kranke Kinder und ihre Familien während des Krankenhausaufenthalts und darüber hinaus. Eine lobenswerte Aktion, für die sich MCC, Fahrer und Teams stark machen.

Bleib auf dem Laufenden

Für alle aktuellen Informationen zum WMX 2024 besuche die Webseite des MCC Frankenbach: www.mccfrankenbach.de.


Das Winter-Motocross in Frankenbach ist mehr als nur ein Rennen; es ist ein Fest, das die Gemeinschaft zelebriert und Gutes tut. Ein Muss für jeden Motocross-Fan!

Quelle: MCC Frankenbach e.V im ADAC

Weitere Beiträge

Die Deutschen Motocross Meisterschaften im Aufschwung

Über 350 Bewerbungen für die ADAC MX Masters 2024

ADAC MX Academy 2024: Einfacher Einstieg in den Motocross- und Enduro-Sport