Der Jugend Enduro Bundesendlauf 2023: Ein Meilenstein im deutschen Enduro-Nachwuchsrennsport

Am 4. November ist es soweit: Meltewitz, ein kleines sächsisches Dorf nahe Leipzig, wird zum Epizentrum des deutschen Enduro-Nachwuchssports. Der Jugend Enduro Bundesendlauf 2023, organisiert vom ADAC und der DMSJ, markiert eine Premiere der besonderen Art. Zum ersten Mal in der Geschichte kommen die talentiertesten U17-Enduristen aus ganz Deutschland zusammen, um den Besten unter ihnen zu ermitteln. Die Veranstaltung baut auf den Erfolgen der regionalen Enduro Jugend Cups (EJC) auf.


Klassen und Kategorien

Die jungen Talente treten in verschiedenen Hubraumklassen an. Angefangen bei den Kleinsten in der 50ccm-Klasse, über die 65ccm- und 85ccm-Klassen, bis hin zur Jugendklasse mit 125ccm. Aber das ist noch nicht alles: Es gibt auch eine separate Wertung für Damen und Regionalclubs, die für zusätzliche Spannung sorgen wird.


Die Wurzeln im Osten

Seit 2016 hat sich der Enduro-Nachwuchssport, insbesondere im Osten Deutschlands, stetig entwickelt. Der ADAC Sachsen hat hier Pionierarbeit geleistet. Der SHC Meltewitz e.V. im ADAC, der Veranstalter dieses ersten Bundesendlaufs, ist ebenfalls ein Veteran in diesem Bereich. Bereits 2015 richtete der Verein die erste Pilot-Veranstaltung im Jugend-Enduro aus, die den Grundstein für den ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup legte.

Eine strukturierte Karriereleiter

Das Konzept hinter diesen Veranstaltungen ist klar: Sie dienen als Sprungbrett für die jungen Talente auf ihrem Weg zur Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft. Durch den Clubsport und die DMSB Cups entsteht eine leistungsorientierte Pyramide, deren Basis die regionalen Enduro Jugend Cups bilden.

Spannung und Gemeinschaft

In Meltewitz erwartet die Fahrer und Fans eine aufregende Strecke und packende Zeitduelle. Und wenn der Staub sich gelegt hat? Dann geht die Feier im Kulturhaus Hohburg weiter. Nach der offiziellen Siegerehrung um 19:30 Uhr steht ein gemütlicher Austausch und das Ausklingen eines ereignisreichen Tages auf dem Programm.

Weitere Infos

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung findest du auf der offiziellen Webseite: sachsen-motorsport.de/enduro-bundesendlauf

Fotos: Peter Teichmann


Das wird ein Tag voller Emotionen, Spannung und vor allem eines: erstklassigem Enduro-Sport. Wir sehen uns in Meltewitz!

Weitere Beiträge

Enduro-DM: Jeremy Sydow gewinnt Auftakt in Tucheim!

Vorschau: Enduro DM 2024

Enduro DM Dahlen: In einem Monat geht’s rund!