Die Spannung steigt: Die Hardenduro European Challenge in Gefrees

Die Teilnehmer der DOWATEK HardEnduroSeries Germany dürfen sich auf das absolute Saisonhighlight in Gefrees freuen. Ungeachtet der derzeitigen, weniger idealen Wetterbedingungen in Deutschland, laufen die Vorbereitungen für das spektakuläre Event planmäßig.


Gefrees bietet einzigartige Herausforderungen

Im Gegensatz zum vorherigen Rennen in Neuhaus-Schierschnitz wird in Gefrees keine Schlammschlacht erwartet. Die dortigen Bodenbedingungen unterscheiden sich erheblich. Statt Schlamm werden in Gefrees nasse Steine die Fahrer herausfordern. Zudem wird das renommierte Event in Gefrees auch als Lauf zur Hardenduro European Challenge fungieren, sodass starke internationale Fahrer sich mit den deutschen Konkurrenten messen werden.


Hochkarätige Teilnehmerliste verspricht spannendes Rennen

Die Fans dürfen sich auf einige prominente Gesichter freuen, darunter Dieter Rudolf, Wade Young und Eddie Karlsson. Zudem werden fünf Fahrer, die gerade erst die Red Bull Romaniacs in der Goldklasse erfolgreich absolviert haben, in Gefrees an den Start gehen.

Nervenkitzel in den HESG-Klassen

Bei den HESG-Klassen wird fast das gesamte Spitzenfeld erwartet, lediglich Milan Schmüser wird aufgrund einer Verletzung ausfallen. Besonders im Blickpunkt steht die Gesamtwertung, in der Marc Wulf und Lenny Geretzky punktgleich an der Spitze liegen. Felix Bähker, der Sieger von Reisersberg, liegt nur knapp dahinter und wird von Erfolgen bei den Red Bull Romaniacs getragen.

Comeback und besonderer Rennmodus

Auch Leon Hentschel, der letztes Jahr in Gefrees sein letztes Rennen bestritt und nach einer langen Verletzungspause zurückkehrt, ist ein Fahrer, den man im Auge behalten sollte. Zudem erwartet die Teilnehmer in Gefrees ein besonderer Rennmodus: Nach dem Prolog folgt ein 4-Stunden-Rennen mit fünf zu absolvierenden Runden. Der erste, der die anspruchsvolle Strecke bewältigt, darf sich als Sieger feiern lassen.

Feierliche Siegerehrung zum Jubiläum

Die Siegerehrung findet im Rahmen der 70-Jahr-Feier des MSC Gefrees statt. Ab 18.30 Uhr wird das Zentrum von Gefrees zur Partylocation mit einer Liveband. Weitere Informationen zur Anfahrt und den Parkplätzen werden im Fanguide veröffentlicht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Aktuelle Informationen zur DOWATEK HardEnduroSeries Germany finden Sie stets auf www.hardenduro-germany.de und in den sozialen Medien. Bereiten Sie sich auf die unvergleichliche Hardenduro European Challenge in Gefrees vor, es wird ein Event sein, das Sie nicht verpassen sollten!

Quelle / Foto: HESG, Grenznic640

Weitere Beiträge

Billy Bolt: Vierter Weltmeistertitel in Folge beim SuperEnduro – Manuel Lettenbichler wird 3.!

SuperEnduro GP Bulgarien: Manuel Lettebichler (GP) und Milan Schmüser (Junioren) auf Platz 2

Cristóbal Guerrero sichert sich 3. Sieg beim Bassella Race 2024 – Kevin Gallas gewinnt Reiseenduro-Kategorie