ECHT: Meisterehrung des Endurocup am Wochenende in Reetz

Neben der neuen Strecke in Reetz, verspricht das Endurocup Team um Mario Dietzel noch eine weitere Neuheit am Wochenende.


Erstmals findet die Meisterehrung in einen großen Festzelt direkt am Rennwochenende statt, somit entfällt eine nochmalige Anreise in die Region um Saalfeld. Dies dürfte viele aufgrund der hohen Spritpreise sicherlich auch freuen, auch wenn die Partys des Endurocups vor der Corona Pandemie immer etwas Besonderes waren.


Meisterfeier mit vielen Sachpreisen

Auf die Party müssen die Fahrer aber dennoch nicht verzichten, denn am Samstag Abend soll es im Festzelt schon noch etwas länger gehen. Neben der Meisterfeier gibt es auch einige Überraschungen. Für die Gewinner werden auch viele Sachpreise ausgegeben, diese werden aber nicht verschickt und nur in Reetz ausgegeben.

Nennungen

Wer bisher noch nicht genannt hat, kann dies sowohl für das 4h Enduro am Samstag wie auch das 3h Enduro am Sonntag noch vor Ort erledigen. Dies auch ohne Nachnenngebühr. Für die 3h Endurofahrer findet die Meisterehrung am Sonntag Nachmittag statt.

Quelle: Denis Günther


Weitere Beiträge

ADAC Sachsen: Luca Fischeder wird Sportler des Jahres 2022

Enduro Jugend Cup Ost 2023: Termine, Neuerungen und Bundesendlauf in Meltewitz

SOC: Einschreibung geöffnet und ein paar Änderungen 2023