Es geht wieder los – Start der GCC-Saison in Triptis

Am Wochenende des 20. und 21. April 2024 kehrt die Deutsche Cross Country Meisterschaft (GCC) zurück auf die Rennstrecken. Zum 22. mal startet Europas größte Motorrad-Offroad-Rennserie, die jedes Jahr rund 1000 Fahrerinnen und Fahrer anzieht, die sich einen festen Startplatz für die Saison sichern.


Vorbei die Wartezeit

Nach einer langen rennfreien Zeit ist das Warten nun endlich vorbei. Die Fahrerinnen und Fahrer können beim diesjährigen Saisonstart Glück haben, denn Hitze und Staub werden wohl ausbleiben. „Wir rechnen mit vielen Teilnehmenden, aber frischen Temperaturen“, erklärt Bastian Schöner, der Chef von BABOONS. Laut Wetterbericht sind ideale Bedingungen für die Rennen beim MSC Triptis zu erwarten, wo Rennleiter Andreas Haupt und sein Team bereits fieberhaft an der Strecke arbeiten: „Wir freuen uns riesig, dass es endlich wieder losgeht.“


Sportliche Neuerungen

In dieser Saison setzt die GCC sportlich neue Akzente. Nach der erfolgreichen Einführung der Big Bike Klasse im letzten Jahr, gibt es jetzt noch eine Neuheit: Die Big Singles Klasse für Motorräder mit einem Einzylinder und 591 ccm oder mehr. Zudem wird in Triptis und bei allen weiteren Stopps der GCC-Tour erstmalig eine 50ccm Kidsklasse ins Rennen gehen – echte Nachwuchsförderung live und in Farbe.

Spannende Rennen erwartet

In der XC Pro Klasse treffen in Triptis alle großen Namen aufeinander. Mit dabei sind Chris Gundermann und andere deutsche Spitzenfahrer sowie internationale Asse wie Ernest Krispel, Kimi Isler und Roel Geurts. Auch bei den Damen verspricht die Saison spannend zu werden: Ohne die Titelverteidigerin Steffi Laier sind Rebecca Wolf, Laura Soller und andere starke Fahrerinnen heiße Kandidatinnen für das Podium.

Neuheit: E-MTB Racing mit der e-Cross One

Nach zwei erfolgreichen Pilotprojekten geht die e-Cross One in diesem Jahr in den Serienbetrieb über. Jeden Sonntagnachmittag gibt es auf einem speziell präparierten Abschnitt der MX-Strecke eine halbstündige E-MTB Show. Für nur 15 Euro kann jeder mit einem technisch einwandfreien E-MTB teilnehmen. Die Preisverleihung findet direkt nach dem Rennen statt.

Anmeldung und mehr

Die Onlineanmeldung ist geschlossen, doch ab Freitag können Interessierte sich vor Ort nachmelden. Informationen zum Zeitplan und weiteren Details der Deutschen Cross Country Meisterschaft findest du auf der offiziellen Website: www.xcc-racing.com.

Bastian Schöner freut sich bereits riesig auf den Start: „Ein großes Dankeschön an Andreas und sein Team für die professionelle Vorbereitung. Wir sind bereit und können den Start kaum erwarten!“

Quelle: BABOONS GmbH, Foto: OCR Bilder

Weitere Beiträge

Josep Garcia holt sich seinen 3. Trèfle Lozérien Sieg

GCC 2024 in Venusberg: Ein Rennwochenende mit Hochspannung!

Auf geht’s nach Sachsen zur GCC 2024 am 4. und 5. Mai!