HVR 50 / 60: Kinder E-Motorrad mit mehr Reichweite, mehr Leistung und wechselbarer Akku!

HVR präsentiert die völlig überarbeitete nächste Generation der HVR 50 und HVR 60 Modelle.


Das größte Highlight der umfassenden Überarbeitung ist dabei der um ca. 20% größere Akku, der zusätzlich auch an der Strecke wechselbar ist. Damit verfügen die neuen HVRs über deutlich mehr Reichweite als das Vorgängermodell und als der Wettbewerb. Mit der Möglichkeit den Akku an der Strecke in kurzer Zeit zu tauschen kann auch der längste Trainingstag bestritten werden.


Obwohl auch die Spitzenleistung um 500 Watt erhöht wurde und der Motor im unteren Drehzahlbereich über noch mehr Drehmoment verfügt, kann dank der bewährten Flüssigkeitskühlung des Motors die dazu gewonnene Reichweite auch voll genutzt werden ohne sich Sorgen um Temperaturprobleme zu machen.

Natürlich lassen sich auch die neuen HVRs mit der HVR Connect App stufenlos an jedes Fahrerlevel anpassen.

Wie schon die 65PRO verfügen jetzt auch die 50er über das neue grafische E-Ink Display, das perfekte Ablesbarkeit mit minimalen Energieverbrauch kombiniert.

Für ein sicheres Abschalten im Falle eines Sturzes sorgt die mit dem Abreißschalter kombinierte Leonelli Schaltereinheit am Lenker.

Aber nicht nur der Antrieb wurde überarbeitet auch am Fahrgestell wurde Hand angelegt, so wurde zum Beispiel der Lernkopfwinkel um 3° flacher um einen besseren Geradeauslauf zu gewährleisten.

neue FastAce Gabel
Der Akku ist jetzt wechselbar.

Die Änderungen im Einzelnen

  • Die Vorderachse wächst im Durchmesser von 12 auf 15mm an
  • Flacherer Lenkkopfwinkel für besseren Geradeauslauf
  • Optimierte Rahmengeometrie
  • Völlig neue FastAce Gabeln
  • Flachere Lenker Anordnung für mehr Druck auf dem Vorderrad
  • Neue leichtere Gabelbrücke
  • Neuer grauer Rahmen
  • Frische Optik des Dekors
  • verstärkter Fußbremshebel
  • ca. 20% mehr Fahrzeit durch den neuen größeren Akku
  • Akku jetzt wechselbar
  • Grafisches E-ink Display
  • 500Watt mehr Spitzenleistung
  • Mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich
  • neuer leichterer Gabelschaft
  • deutlich vergrößerter Lenkanschlag

Alle Informationen gibt es auf der –offiziellen Webseite– !

Max Richter gewinnt den Endurojugend Cup Ost in seiner Klasse mit der HVR 65PRO

Über HVR

Wir kommen aus dem Motocross und Enduro-Sport, von daher wissen wir worauf es bei einem Offroadmotorrad ankommt, deshalb sehen unsere Motorräder aus wie Motorräder und fahren auch so, nur mit all den Vorteilen die der E-Antrieb bietet, wie gleichmäßigere Kraftentfaltung, Einstellbarkeit, geringer Wartungsaufwand, keinen heißen Teile und dank der geringen Motorgeräusche die Möglichkeit fast überall zu fahren.

Wir machen den Einstieg in den Motocrosssport einfacher und unkomplizierter.

Durch unsere Motorräder ist es mehr Kindern möglich diesen Sport auszuüben. Deshalb entwickeln und produzieren wir bezahlbare Motorräder, die kaum Wartung benötigen.

Die Bikes verfügen über einen perfekt einstellbaren Antrieb der mit den Fähigkeiten des Kindes “wächst” und der in der höchsten Einstellung mit der Leistung eines 50cc Motors problemlos mithalten kann und durch die bessere Dosierbarkeit überlegen ist.

Wir setzen in dieser Klasse den Maßstab für die beste Fahrbarkeit, höchste Leistung, neuesten Antriebs- und Batterietechnologie sowie längsten Fahrzeit.

HVR Motorräder machen dich SCHNELLER Schnell, weil du bei den Fahrleistungen im Vergleich zum Verbrenner auf nichts verzichten musst, aber der kraftvolle Antrieb sich per App in Sekunden optimal auf deine Bedürfnisse anpassen lässt. Die Bandbreite ermöglicht Anfängern einen sicheren Einstieg und echten Racern das Pokale Sammeln.

Video über HVR

Quelle: HVR


Weitere Beiträge

24MX Alestream 2023 gewinnt Wade Young vor Manuel Lettenbichler und Mario Roman – Video Highlights

Tipps & Tricks: Die Angst besiegen – Hardenduro

Offroadumbau Touratech R 1250 GS RR