MelzExdrähm: Das Rennen, das die HardEnduroSeries Germany wieder auf Touren bringt

Endlich ist es soweit! Die DOWATEK HardEnduroSeries Germany (HESG) meldet sich aus der Sommerpause zurück. Am Sonntag, den 24. September 2023, geht es in Meltewitz in die nächste Runde. Es ist das sechste von insgesamt acht Saisonrennen, und die Spannung könnte kaum höher sein. Wer wird sich in der Tabelle absetzen? Wer wird überraschen? Die Antworten gibt es beim MelzExdrähm.


Wer führt, wer folgt? Das aktuelle Championat

Im Championat, dem Kernstück der Serie, bleibt es spannend. Marc Wulf konnte zuletzt in Gefrees die maximale Punktzahl einfahren und führt nun mit einem kleinen Vorsprung von vier Punkten vor Lenny Geretzky. Felix Bähker ist zwar etwas ins Hintertreffen geraten, aber er kommt mit frischem Wind aus Griechenland und will den Abstand verkürzen. Mit noch 90 zu vergebenden Punkten ist das Rennen um die Meisterschaft weit offen.


Neuerungen beim MelzExdrähm

Dieses Jahr gibt es beim MelzExdrähm in Meltewitz einige Änderungen im Modus. Nach dem Prolog, der um 10:00 Uhr startet, folgt das Hauptrennen ab 12:00 Uhr mit Checkpoints. Jeder Fahrer hat 180 Minuten Zeit, eine festgelegte Anzahl von Runden zu absolvieren. Wer das nicht schafft, für den zählt der zuletzt erreichte Checkpoint.

Weitere Infos und Anmeldungen

Du willst mehr wissen? Alle Details zum Ablauf findest du im offiziellen Bulletin zum Rennen hier. Und das Beste: Es sind bereits 120 Teilnehmer für das Event angemeldet. Das verspricht spektakulären Motorsport in der anspruchsvollsten Serie Deutschlands.

Starterliste: Starterliste Meltewitz

Blick in die Zukunft: Das nächste Rennen

Freu dich schon jetzt auf das nächste Rennen in Schwepnitz am 7. Oktober. Auch das „Isegrim Enduro“ hat einige Neuerungen im Gepäck. Anmeldungen sind bereits online möglich: Onlinenennung Isegrim Enduro Schwepnitz

Bleib auf dem Laufenden

Aktuelle Informationen zur DOWATEK HardEnduroSeries Germany findest du immer auf der offiziellen Website und in den sozialen Medien.

Das MelzExdrähm verspricht, ein unvergessliches Rennen zu werden. Also, sei dabei und erlebe die Spannung hautnah!

Quelle: HESG, Fotos: Michel238pic/Michel Kuchel


Weitere Beiträge

SuperEnduro GP Polen: Billy Bolt gewinnt, Manuel Lettenbichler auf Platz 4

DOWATEK HardEnduroSeries Germany 2024: ACE Bikes HESG Talent Pool

Roof of Africa 2023: Wade Young triumphiert, MotoGP-Fahrer Brad Binder auf Platz 88