Ossa Motorrad stellt erste 2-Takt Enduro mit Einspritzung vor

Ossa Enduro - 2-Takt Einspritzung

Ossa Enduro - 2-Takt Einspritzung

Ossa Motorrad präsentiert sein Meisterwerk auf der EICMA


Die spanische Motorrad Marke Ossa, stellt zwei neue Enduro Modelle mit Einspritzung vor.
Die 2-Takt Modelle haben den Namen 250i/300i und haben eine äußerst kompakte Form.
Das besondere Merkmal ist der revolutionäre 2-Takt-Motor mit einer Dual-Injektion.

Werbung
Ossa Enduro - linke Ansicht
Ossa Enduro - rechte Ansicht

Weitere Highlights

– kleiner schmaler Tank direkt vor dem Motor
– Auspuff in der Mitte, unter der Sitzbank
– Gewicht unter 100kg
– Öhlins Fahrwerk
– 2 Jahre Entwicklungszeit mit 2 Millionen Euro Entwicklungskosten
 
Quelle: https://www.ossamotor.es

Werbung

Weitere Beiträge

Yamaha Off Road Competition Range 2025

KTM 300 EXC HARDENDURO 2025 – Premiummodell

KTM EXC SixDays 2025 – Modellübersicht

7 Comment

jens R. 7. Oktober 2016 - 15:38

Was gibt es neues von Ossa Enduro? Wer ist Deutscher Importeur? ich würde gerne mal die Enduro live sehen. Das Konzept gefällt mir. Sehr gut. Vor allem wen man mal Fällt bricht der Krümmer einem nicht gleich das Schienen Bein.

Stefan 24. Januar 2013 - 13:47

„…Die Entwicklung der Enduro 250i/300i wurde vom Ossa Team wie folgt projektiert: eine Vorserie von 20 Stück für die Importeure zu Beginn des Jahres 2013. Die erste Produktion von 2000 Fahrzeugen wird in der Fabrik Ossa in Girona durchgeführt werden, und sie werden voraussichtlich im Juni 2013 ausgeliefert werden. Das gesamte Investitionsvolumen des Projekts erreichen den Betrag von 2.000.000 €. Der internationale Vertrieb aller Enduro-Versionen in den verschiedenen Hubräumen werden über Importeure in gleicher Weise wie für die anderen Modelle erfolgen…“

Wolf 8. Oktober 2012 - 17:26

Und wie schaut es denn nun aus mit der Enduro?
Wäre an der Zeit ein neues Offroaf-Werkzeug anzuschaffen und das Konzept machtr mich noch immer an!
Wer weiß mehr?

Wolf 8. Juni 2012 - 11:39

Hoffentlich verläuft das Projekt nicht im Sand……weiß jemand aktuell den Status zum Entwicklungsstand?

Helmut Hausleitner 12. April 2012 - 05:53

Mutig und zugleich super von Ossa, das Bike zu präsentieren! Bin gespannt wann die anderen Hersteller nachziehen. Bis 2013/14 wird es noch dauern schätze ich, denn es gibt im inneren des Motors noch Probleme zu lösen. Auf alle Fälle gfrei ich mich schon, werd dann wieder 2 Takt fohrn!!

Fratzscher 1. Januar 2012 - 22:50

Was Soll die OSSA den kosten ??

Karl 24. Dezember 2011 - 16:37

Endlich neue Impulse im Motorradbau, 180° gedrehter Zylinder, bei Sturz geschütztes Powertool inmitten des Rahmens, Einarmschwinge UND last but not least Einspritzung. Hoffe das dies nicht nur ein Prototyp bleibt sondern im Wettbewerb für Furore sorgt. Ich spar schon mal auf dieses Bike.

Einen Kommentar hinzufügen