Sonstige

INTERMOT 2014 und Ace Cafe London präsentieren: ‚The Glass Bench’

 intermot

Motorradfahrer haben auf der INTERMOT Köln, die vom 1. bis 5. Oktober ihre Tore öffnet, die Möglichkeit, ihr Bike nach eigenen Wünschen und live umbauen zu lassen. Alle Umbauten werden täglich auf der Ace Cafe London Fläche in Halle 10.1 auf einer gläsernen Werkbank, der ‚Glass Bench‘ direkt vor Ort und vor Publikum durchgeführt. Die Teile für die Umbauten werden exklusiv von LSL zu speziellen Messepreisen zur Verfügung gestellt, die Montage erfolgt kostenlos. Interessierte Motorradfahrer können sich über https://www.intermot-cologne.de/glass_bench per E-Mail bewerben. Die Aktion wird in Kooperation zwischen Ace Cafe London, LSL Motorradtechnik, dem Werkstattausrüster ECON und Bretters Zweiradshop durchgeführt. Die Auswahl der Motorräder und die Umbauten werden von den Kooperationspartnern durchgeführt.

Customizing at its best! Freunde individueller Bikes sind bei der ‚Glass Bench‘ auf der INTERMOT 2014 bestens aufgehoben. Egal ob optische oder technische Veränderungen, mit den Mechanikern von Zweiradshop Bretter, die die Umbauten durchführen, sind solide Handwerker am Werk. Jeder Motorradfahrer kann sich mit seiner Maschine einen der begehrten freien Plätze auf der ‚Glass Bench‘ unter https://www.intermot-cologne.de/glass_bench über das E-Mail Formular sichern. Einsendeschluss ist der 14. September 2014. Die an der Kooperation beteiligten Unternehmen wählen bis zu acht Motorradfahrer aus, deren Bikes zwischen dem 1. und 5. Oktober 2014 auf dem Ace Cafe London Stand umgebaut werden. Die Anlieferung der ausgewählten Motorräder erfolgt durch die Besitzer. Für den Besuch der INTERMOT 2014 stellt die Koelnmesse den Teilnehmern der Aktion jeweils zwei Eintrittskarten zur Verfügung. Weitere Informationen sowie Teilnahmebedingungen unter www.intermot-cologne.de/glass_bench.

Customizing wird in diesem Jahr auf der INTERMOT Köln besonders groß geschrieben. Neben der ‚Glass Bench‘ findet erstmalig die AMD World Championship of Custom Bike Building statt. Die INTERMOT ist vom 1. bis 5. Oktober 2014 täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr und am 3. Oktober von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Am 1. Oktober findet erstmalig ein Fachbesuchertag statt. Der Fachbesuchertag ist für Importeure und Händler „reserviert“, Privatbesucher erhalten zu besonderen Konditionen Einlass.

INTERMOT Köln – 1. bis 5. Oktober 2014

2014 feiert die INTERMOT Köln mit „50 Jahre Motorradmesse in Köln“ ein goldenes Jubiläum. 1964 öffnete die IFMA erstmalig in den Kölner Messehallen ihre Tore und begeisterte in den Folgejahren zu jeder Veranstaltung mehrere Hunderttausend Besucher. Seit 2006 setzt die Veranstaltung unter dem Namen INTERMOT in Köln ihre Erfolge fort. Zur Jubiläumsausgabe der Messe gibt es 2014 ein eigenes Logo sowie eine Sonderausstellung „50 Jahre Motorradmesse in Köln“.

Die Koelnmesse führt seit 90 Jahren Menschen und Märkte zusammen. 1924 startete die Erfolgsgeschichte der Kölner Messen mit der Eröffnung der ersten Veranstaltung auf dem Köln-Deutzer Gelände. Im Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit stieg die „Rheinische Messe“ zum Welthandelsplatz auf. Heute verfügt die Koelnmesse über das fünftgrößte Messegelände der Welt und organisiert rund 75 Messen in Köln und weltweit. Im Jubiläumsjahr 2014 trägt die Koelnmesse ihre Geschichte mit zahlreichen Aktionen, mit Publikationen und Ausstellungen in die Öffentlichkeit.

Weitere Informationen unter www.intermot.de

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen