Sonstige

Kurz entschlossen zum ADAC Hallen-Trial

Tageskasse am kommenden Samstag ab 13 Uhr geöffnet

Ingolstadt. Der Countdown läuft: Am kommenden Samstag, 31. Januar, stehen beim ADAC Hallen-Trial in der Ingolstädter Saturn Arena die deutschen und europäischen Trial-Profis am Start. Wer sie live erleben will, kann ab 13 Uhr an der Tageskasse noch Tickets ab 19,50 Euro kaufen, Kinder bis 14 Jahre zahlen nur 10,50 Euro. Dann ist die Halle auch zum Rundgang durch die Motorrad-Verkaufsausstellung offen. Um 14.30 Uhr stehen die Piloten den Fans Rede und Antwort und geben Autogramme, der Wettbewerb startet um 15.30 Uhr. Alle Informationen zum ADAC Hallen-Trial Ingolstadt gibt es unter www.hallen-trial.de.

Action, Akrobatik und Adrenalin

Auf vier Stunden Action, Akrobatik und Adrenalin pur dürfen die Besucher an diesem Samstag in der Saturn Arena Ingolstadt gespannt sein. Zehn Spitzenfahrer aus fünf Nationen kämpfen auf den Pedalen stehend gegen die Schwerkraft und um die Deutsche Meisterschaft. Ihnen wird ein Höchstmaß an Konzentration und Gleichgewicht abverlangt, wenn sie mit ihrem Motorrad meterhohe Beton- und Holzhindernisse – so genannte Sektionen, bezwingen müssen. Wer den Boden berührt, sich an ein Hindernis lehnt oder die Zeitvorgabe überschreitet, erhält Strafpunkte. Als amtierender Europameister steht Lokalmatador Franzi Kadlec am Start. Gemeinsam mit dem Deutschen Hallen-Trial-Meister 2014, Mirco Kammel aus Bielefeld, zählt er zu den Favoriten. Das Geschehen ist von allen Plätzen der Saturn Arena gut einzusehen und wird auf Großleinwänden übertragen.

Zeitplan

Einlass 13.00 Uhr

Autogrammstunde 14.30 Uhr

Beginn 15.30 Uhr

Finale 18.00 Uhr

Fotos: ADAC/ Lydia Huber

Ingolstadt2

 

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen