-Anzeige-

Die coolen ultraleichten Ölstandmesser von Ride Engineering sind ab sofort

 

für die Honda Modelle CRF 450 R, CRF 250 R/X und CRF 150 lieferbar.

Damit folgte der amerikanische Hersteller von Premium-Parts dem Wunsch

vieler Fahrer nach diesem Teil, das sich in anderen Modellen bereits

bestens bewehrt hat. Nicht nur die Optik sondern auch das Material und die

Verarbeitung fügen sich hervorragend in das Honda-Konzept ein. Der

Ölstandmesser wir aus einem Stück Aluminium gedreht bzw. cnc-gefräst

und dann rot eloxiert. Um den Ölstand zu checken benötigt man kein

Werkzeug. Mit einer Münze lässt sich der Messstab ganz einfach öffnen

und wieder schließen. Eine Riffelung im Ölspiegelbereich macht den

Ölstand deutlich und unverwischt sichtbar. Der Ölstandmesser wird ab €

27,95,- über den autorisierten Fachhandel vertrieben.

Ride Engineering sponsert in den USA viele Teams und Fahrer. Auch das

Star-Racing-Yamaha Team setzt auf die Produkte von Ride Engineering.

Ride Engineering wurde 2001 von Adrian Ciomo gegründet. Seine

jahrelange Erfahrung als Yamaha Produkt-Manager und Motocross Fahrer

bilden die Basis seiner Produkte, die an Qualität und Performance nicht zu

toppen sind.