Das Thüringer GasGas Team Kadelack verstärkt sich für die kommende Superenduro Saison. Mit Ib Andersen bringen Sie einen starken Norwegischen Fahrer ins Rennen. Bei seinem bisher einzigen Auftritt in den Hallen konnte er sich im letzten Jahr direkt für die Finalläufe in der Prestige Klasse qualifizieren.

Für die am 07.12. im Polnischen Krakau startende Saison hat er seinen Focus nun vom Trial auf Enduro gelegt und bereitet sich intensiv darauf vor.

Den Platz von Mirko Fabera in der Junioren WM wird Per Kristian Svensrud übernehmen, er trainiert mit Ib und hat in der Nachwuchskategorie ebenfalls Chancen.

Der bereits erwähnte Mirko Fabera wechselt aufgrund seines Alters nun in den Europacup. Dort zählt er zu einem der Favoriten.

Den ersten Auftritt als Team werden diese 3 Fahrer bereits am 02.11. beim Getzenrodeo im Erzgebirgischen Griessbach haben.

Foto: Privat