Test: TRIUMPH TF 250-X ist der neue MX2-Hero!

Neuer Stern am Motocross-Himmel

Die Motorradwelt erlebt eine Sensation: TRIUMPH stellt die TF 250-X vor, ein bahnbrechendes Motorrad, das die Konkurrenz in der Motocross-Welt herausfordert. Entwickelt in Kooperation mit renommierten Motocross-Champions, setzt die TF 250-X neue Maßstäbe in ihrer Klasse durch ein beeindruckendes Leistungsgewicht.


Ein Motorrad für Champions

Das Bike wird die Basis des Monster Energy TRIUMPH Racing Teams für die FIM MX2 Motocross Weltmeisterschaft 2024 sein. Mit beispielloser Leistung und umfangreicher Ausstattung prägt es den 250er-Motocrossmarkt neu.


Ein Meisterwerk der Technik

Die Zusammenarbeit mit Top-Piloten wie Ricky Carmichael und Iván Cervantes hat ein Motorrad hervorgebracht, das in jeder Hinsicht überzeugt. Ihr Hochleistungsantrieb und das Aluminium-Chassis bieten Kompaktheit und geringes Gewicht von nur 104 kg (ohne Benzin).

Unverkennbares Design

Mit ihrem fokussierten, aggressiven Stil und dem unverwechselbaren Schwarz und TRIUMPH Racing Yellow hebt sich die TF 250-X deutlich ab. Unterstützt wird dies durch ein neues Netzwerk von Fachhändlern und ein optimiertes Online-Teileversorgungssystem für den Endverbraucher.

Revolutionäre Technologie

Der neue Viertakt-Einzylindermotor der TF 250-X setzt mit seinen innovativen Features neue Standards. Das fortschrittliche Motormanagement und die MX Tune Pro App bieten unzählige Abstimmungsoptionen.

Ein Chassis, das Maßstäbe setzt

Das Aluminium-Chassis der TF 250-X verspricht ein optimales Gleichgewicht aus Leistung, Gewicht und Flexibilität. Das Fahrwerk bietet einzigartige Anpassungsmöglichkeiten und setzt neue Standards im Leistungsgewicht.

Ausstattung auf Höchstniveau

Von der KYB-Federung bis zur Brembo-Bremsanlage – die TF 250-X überzeugt mit erstklassigen Komponenten. Dazu gehören spezielle Zubehörteile wie eine Akrapovič Voll-Titan-Auspuffanlage und das Athena LC-GPA Startkontrollmodul.

TRIUMPHs Engagement im Motocross

TRIUMPH zeigt mit seinem neuen Netzwerk von spezialisierten Motocross- und Enduro-Stützpunkthändlern und einem umfassenden Versorgungssystem für Ersatzteile und Zubehör sein Engagement im Offroad-Rennsport.

Der Preis

Die TF 250-X wird in Deutschland für 10.895 Euro und in Österreich für 11.195 Euro erhältlich sein. Verfügbar ist sie ab Mai 2024.

Offroadzukunft bei Triumph?

Triumph hat bei der jüngsten Präsentation in Florida ein klares Signal gesetzt: Die Zukunft im Offroad-Bereich wird spannend! Neben der beeindruckenden TF 250-X, die bereits für Aufsehen sorgt, hat Triumph angekündigt, dass 2024 eine 450er-Version folgen wird. Doch das ist noch nicht alles – im nächsten Jahr sollen auch spezielle Enduro-Modelle das Sortiment bereichern. Angesichts dieser Neuigkeiten steigt die Vorfreude auf das, was kommt. Triumph scheint sich mit voller Kraft auf die Entwicklung zu konzentrieren und wenn die Enduros genauso überzeugend werden wie der TF 250-X, dann hat die Konkurrenz allen Grund, sich warm anzuziehen. Wir bleiben gespannt und erwarten mit großer Neugier die nächsten Schritte von Triumph im Offroad-Sektor.

Fahreindruck von Marko Barthel

Link zum Videobericht!

Skepsis beiseite – Ein ausgewogenes Motorrad

Die TF 250 X hat alle Skepsis ausgeräumt. Ihr ausgewogenes Design und die hochwertigen Komponenten, wie das KYB-Fahrwerk und die Brembo-Bremsanlage, machen sie zu einem beeindruckenden MX-Motorrad.

Für jeden Fahrstil geeignet

Das Motorrad passt sich jedem Fahrstil an, bietet hervorragende Balance beim Springen und bleibt auch bei schnellen Spurwechseln stabil.

Entwicklungsfokus: Rahmen und Motor

Der Aluminiumrahmen und der ausbalancierte Motor mit 48 PS und zwei verschiedenen Mappings heben das Fahrerlebnis auf ein neues Niveau.

Traktionskontrolle und Quickshifter

Die Traktionskontrolle und der Quickshifter sorgen für eine verbesserte Kontrolle und ein erleichtertes Schalten, was besonders auf langen Geraden von Vorteil ist.

Optionales WiFi-Modul

Für rund 250 Euro bietet das optionale WiFi-Modul erweiterte Anpassungsmöglichkeiten, die es ermöglichen, das Motorrad perfekt auf verschiedene Strecken abzustimmen.

Die TF 250-X von TRIUMPH ist zweifellos ein Game-Changer in der Welt des Motocross. Mit ihrer ausgefeilten Technik und den herausragenden Leistungen setzt sie neue Standards und begeistert nicht nur Profis, sondern auch Amateure.

Weitere Beiträge

Der Kalender der FIM SuperEnduro-Weltmeisterschaft 2024/2025 ist da – 4. Januar geht es nach Riesa!

It’s Raceweek: Der 3. Lauf des Sächsischen Offroad Cup’s steht vor der Tür!

Josep Garcia holt sich seinen 3. Trèfle Lozérien Sieg