Das erste Rennen des Jahres für das Sherco Extreme Team war am vergangenen Wochenende! Wade Young und Mario Roman nahmen an der neuesten Ausgabe des berühmten Alestrem-Rennens teil, das in Ales France stattfand.

Am Samstagmorgen kamen 500 Fahrer zum Mitas Prolog! Nur die Top 100 konnten sich für den spektakulären Minerva Prolog qualifizieren, der an diesem Abend in der Innenstadt stattfand. Die beiden Sherco-Piloten Wade und Mario erreichten hier Platz 1 und 2.

Wade Young vom Sherco Extreme Team

Nach dem langen Qualifying bestritten Wade und Mario das Finale des Minerva Prolog. Wade erkämpfte den 2. und Mario den 4. Platz. Aufgrund ihrer Positionen wurde ihnen eine gute Ausgangsposition für das Finale gesichert. Sie starteten in der ersten Reihe des Hauptrennens, das am Sonntag stattfand.

Im Hauptrennen hatte Wade den besten Start, konnte aber das Tempo im Laufe des Tages nicht mitgehen. Die Schwierigkeiten haben die Fahrer an ihre Grenzen gebracht. Hier zeichnet sich Graham Jarvis aus, vor Mario Roman und Wade Young, der das Podium komplettiert.

Aus deutscher Sicht konnte Manuel Lettenbichler einen sehr guten 4. Platz im Finale einfahren. Pascal Springmann wurde 17.

Ergebnisse

Quelle: SHERCO RACING