Antoine Meo, Pierre-Alexander Renet und Christophe Nambotin sind die Sieger des 2. Fahrtages des Polisport GP of Portugal.

Antoine Meo - Foto Edmunds. J.

Enduro 1

Nach seinen Motorschaden am ersten Tag ließ Meo mit reparierten Bike am 2. Fahrtag seinen Gegnern erneut keine Chance. Der KTM Pilot holte sich 6 von 9 Sonderprüfungen und zeigte eindrucksvoll wer der Herr in der E1 ist.

Rodrig Thain der den ersten Tag eindrucksvoll gewinnen konnte wurde an Tag 2 hinter Matti Seistola dritter.

Ergebnisse

Siegerehrung E2 - Foto Edmunds. J.

Enduro 2

Schon in Runde 1 konnte sich Renet an die Spitze der E2 setzen. Der Husaberg Pilot sicherte sich über den Tag den nun vierten Tagessieg vor Johnny Aubert und liegt bereits mit 15 Punkten Vorsprung an der WM Spitze.

Ergebnisse

 

Christophe Nambotin - Foto Edmunds. J.

Enduro 3

Den bereits achten Saisonsieg konnte sich KTM´s Neuzugang Christophe Nambotin holen. Oriol Mena und Aigar Leok teilen sich das Podest mit den Franzosen. Marcus Kehr kam den ganzen Tag nicht richtig und Schwung und holte sich wie am Vortag Platz 8.

Ergebnisse

Video Tag 1

[vsw id=”Ll-201yegjM” source=”youtube” width=”600″ height=”400″ autoplay=”no”]