Veranstaltungen

Highlight der Endurocup Saison 2012 in Saalfeld – Dirk Peter dominiert seine Heimveranstaltung ( Racebericht, Ergebnisse, Fotogalerie )

Große Starterfelder gab es beim Highlight der 7. Saison im Endurocup Hessen-Thüringen 2012. Der MC Saalfeld hatte wie in jedem Jahr eine abwechslungsreiche Strecke abgesteckt. Die größte Anziehungskraft auf die Zuschauer hatte dabei erneut die Sandgrube wo es auch Extremtest ähnliche Elemente in der Strecke gab.

Die rund 4 minütige Sonderprüfung wurde an einen neuen Streckenteil auf der Etappe integriert. Highlights waren dabei einige Auffahrten die die Spreu vom Weizen trennte. Besonders am zweiten Tag wo dir Runde entgegengesetzt zum ersten Fahrtag absolviert wurde fuhren sich tiefe Rinnen in den Sandboden von Saalfeld.

Enduro 1 

Tony Hagenau

Tony Hagenau hatte seine Hufo an beiden Tagen bestens im Griff. Am ersten Fahrtag siegte er mit über 6 Minuten Vorsprung vor Patrick Völke. Tag 2 wurde dann schon etwas spannender, trotz das eine Runde mehr und damit auch eine Sonderprüfung mehr gewertet wurde war sein Vorsprung auf Toni Sachse nur 1:24 Minuten. Sachse verzichtete am Samstag auf das 4h Enduro da er auch noch beim 2h Enduro am nachmittag starten wollte und diesesn Lauf auch gewann.

Gesamtergebnis 01.09.

Gesamtergebnis 02.09.

2h Enduro

Enduro 2

Kai Uebe und Mario Schlegel sind die Sieger in der Enduro 2. Dabei ging es am Sonntag zwischen den beiden Saalfeldern Schlegel und Unbehaun-Höfer sehr eng zu. Nur 5 Sekunden trennten diese beiden nach 8 Sonderprüfungen. Unbehaun-Höfer hatte sich am 2. Renntag dann für sein schlechteres abschneiden am 1. Fahrtag wieder revanchiert. Bei einen Massensturz in der Sonderprüfung hatte er sich am Samstag alle Chancen um eine vordere Platzierung verspielt.

Gesamtergebnis 01.09.

Gesamtergebnis 02.09.

2h Enduro

Enduro 3

Nach einer längeren Rennpause war Rene Eisoldt in Saalfeld beim Highlight wieder einmal am Start. Sein Rennspeed ist weiterhin vorhanden sodaß er die Enduro 3 Klasse gleich wieder gewinnen konnte. Ähnlich erfolgreich war am Sonntag Tobias Wittek, der KTMFahrer bekommt allerdings keine Punkte da er nur Gaststarter ist. Die vollen Punkte bekommt damit für Platz 3 Andre Lange der sich hinter einen weiteren Gastfahrer mit Lars Göpfert einreihte.

Gesamtergebnis 01.09.

Gesamtergebnis 02.09.

2h Enduro

Enduro 4

Dirk Peter

Bei seinen Heimrennen trumpfte Dirk Peter in der Lizenzklasse wieder einmal so richtig auf. Der frühere Cup Sieger nutzte den Lauf als Training für die SixDays wo er nach einigen Jahren Pause noch einmal angreift. Mit zwei, zweiten Plätzen war auch Eddie Findling glücklich, obwohl ihm die Strecke nicht besonders lag wie er uns schilderte.

Platz 3 am Samstag ging mit knappen Rückstand an Tim Apolle, der Junior verwieß damit Stefan Dietzel am Samstag auf Platz 4. Den letzten Podestplatz am Sonntag holte sich Stefan Dietzel.

Als einzigster Lizenzfahrer startete im 2h Enduro Marcel Teucher. Um den größtmöglichen Trainingseffekt zu erzielen nutzte der Wiesaer nach dem er in der Teamklasse im 4h Enduro mit Patrick Strelow gestartet war diesen lauf noch als Training. Als einzigster Teilnehmer schaffte er auch 7 Runden, machte es aber selber spannend da er nur wenige Sekunden vor der 2h Marke das letztemal im Ziel scannte.

Gesamtergebnis 01.09.12

Gesamtergebnis 02.09.12

2h Enduro

Enduro 5

Patrick Schachtzabel ist der Sieger im Samstagslauf der Motocrossklasse. Am Samstag wurde in dieser Klasse kein Ergebnis erstellt da dort kein Teilnehmer teilnahm.

Gesamtergebnis 01.09.12

2h Enduro

Seniorenklassen

Der frühere A-Lizenzer und Enduro EM Pre-Rider Steffen Hornik siegte am ersten Fahrtag in der Seniorenklasse über 40 Jahren. Am zweiten Tag machte es ihm Marko Gebhadt nach.

Bei den Senioren Ü50 gingen die Siege an Harri Eichhorst und Frank Schumann.

Gesamtergebnis Ü40 01.09.12

Gesamtergebnis Ü40 02.09.12

Gesamtergebnis Ü50 01.09.12

Gesamtergebnis Ü50 02.09.12

2h Enduro Ü40

2h Enduro Ü50

Teamklasse

Felix Bräuer

Einen schwarzen Tag erlebten die dominatoren der Teamklasse Marcel Teucher und Patrick Strelow am ersten Fahrtag. Patrick setzte erstmals eine 250 4T Husaberg im Rennen ein. Dazu kam auch noch großes Pech bei ihm, in Form von gleich 2 Plattfüßen in der Prüfung. Marcel blieb auch an einer Auffahrt hängen sodaß sie 38 Sekunden Rückstand in Kauf nehmen mußten. Profitiert haben davon Felix Bräuer und Marko Gombert die den ersten Tag für sich entscheiden konnten. Felix startete wie auch Marcel Teucher noch beim 2h Enduro und konnte die Enduro 2 Kategorie für sich entscheiden.

Am zweiten Tag drehten dann Teucher und Strelow den Spieß wieder um und siegten souverän.

Gesamtergebnis 01.09.12

Gesamtergebnis 02.09.12

2h Enduro

 Junioren

Gesamtergebnis 01.09.12

Gesamtergebnis 02.09.12

Damen

Gesamtergebnis 02.09.12

2h Enduro

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Teilnehmer vorhanden. Anfragen sicht ihr bitte mit Angabe der Startnummer und des laufes an fotos@dg-design.net . Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet. 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X