Wenn am 5. Januar 2019 die Motoren anlässlich der „FIM Maxxis SuperEnduro World Championship“ 2018/2019 in der SACHSENarena Riesa wieder dröhnen, können Organisatoren sowie letztlich auch die Fans bereits auch für die Jahre 2020 und 2021 planen.

Im Rahmen des Saisonauftaktes am 8. Dezember in Krakau verlängerten nicht nur der französische Serienpromoter ABC Communication und der lokale polnische Veranstalter ihren Vertrag für die nächsten beiden Jahre, sondern wurde auch die weiterführende Zusammenarbeit zwischen ABC Communication und der seit 2015 in Riesa verantwortlich zeichnenden Eventmanufaktur Auerswald aus Hohndorf bis 2021 besiegelt.

„Wir statten jedes Jahr dem Saisonauftakt in Polen einen Arbeitsbesuch ab, schließlich gibt es immer wieder ein paar Neuerungen“, erklärt Daniel Auerswald, der zusammen mit seinem Bruder Tobias die Fäden in Riesa in der Hand hält. Und weiter: „Außerdem schauen wir auch immer gern, wie es andere Veranstalter so machen. Wir glauben zwar, dass wir bisher ganz gute Veranstaltungen auf die Beine gestellt haben, was uns ja durch die immer prall gefüllte Sachsenarena in den letzten Jahren und dem gut laufenden Kartenvorverkauf für unsere am 5. Januar dann schon fünfte Ausgabe bestätigt wird, doch wird man davon nicht dümmer. Zu verbessern gibt es immer etwas.

Da wir den bisher nur von Jahr zu Jahr gültigen Vertrag nun gleich auf die Jahre 2020 und 2021 verlängert haben, können wir unseren Partnern, Dienstleistern, bestehenden und potenziellen Sponsoren eine größere Planungssicherheit bieten.“ Die von den Fans ein ums andere Mal bestätigte gute bisherige Arbeit in Riesa lobt auch Bastien Blanchard, der CEO von ABC Communication. Er sagte: „Die Veranstaltung in Deutschland ist immer top organisiert –deutsche Gründlichkeit halt. Wir waren auch mit der Enduro-WM 2017 in Zschopau, in diesem Jahr in Rüdersdorf in Deutschland zu Gast und werden Ende März 2019 in Dahlen erneut hier einen Lauf austragen. Wir fühlen uns hier wohl und wissen auch um die vielen begeisterungsfähigen Fans. In Riesa erwartet uns immer eine tolle innovative und spektakuläre Strecke, auf denen schon viele besonders dramatische Rennen ausgetragen wurden. Wir sind jetzt schon gespannt, was uns diesmal
erwartet.“

Tickets für das Riesaer Indoor-Spektakel der besonderen Art, gibt es natürlich über die Veranstaltungshomepage www.superenduro-riesa.de, den Onlineshop https://luna.lunabe.de/online/index.php3?shopid=266, die Ticket-Hotline +49 341 33173633 (Mo. – Fr. 9:00 – 17:00 Uhr), die Riesa-Information (Hauptstraße 61, 01589 Riesa, www.tourismus-riesa.de) und die Eventmanufaktur Auerswald (Am Hang 2, 09394 Hohndorf, www.eventmanufaktur-auerswald.de).
Ebenfalls im Direktvertrieb erhältlich sind die begehrten Eintrittskarten bei den Motorradhändlern Zweirad Sturm (Neue Marienberger Str. 189, 09405 Zschopau), Neubert Racing Shop (Südstr. 2, 04654 Frohburg), G&M Bikes (Filderstädter Str. 2, 04758 Oschatz), K&P Zweiradtechnik (Harthaer Str.6, 04736 Waldheim), Enduro Fleischer (Str. der Einheit 5, 09423 Gelenau), GST-Berlin GmbH (Grabensprung 8, 12683 Berlin) und MX Straub (Hartmannstr. 1,04838 Eilenburg). Wie im Vorjahr, besteht die Möglichkeit, mit dem sogenannten „Fan-Ticket“ schon ab dem Vormittag
die Trainings und Qualifikationsläufe in der Halle live mitzuerleben.

Grob-Zeitplan

Einlass für VIP- und Fan-Ticket-Inhaber: 10:00 Uhr
Beginn Training: 11:00 Uhr
Einlass für Race-Ticket-Inhaber: 16:00 Uhr
Autogrammstunde: 16:30 Uhr
Beginn Rennen: 18:00 Uhr
Ende Rennen: 21:30 Uhr
After Race Party (in R1-Dance-Lounge Riesa): 22:00 Uhr

Ticket-Preise

Race-Ticket (alle Blöcke außer „K“ = VIP)
Vollzahler: 54,00 €
Ermäßigt (Kinder 6 – 14 J.): 39,00 €
Kinder bis 6 J. auf dem Schoß der Eltern: frei
Fan-Ticket
(alle Blöcke außer „K“ = VIP, inkl. Zugang zum Fahrerlager von 10 – 16 Uhr + Fan-T-Shirt
gegen Vorlage des Tickets am Veranstaltungstag)
Vollzahler: 69,00 €
Ermäßigt (Kinder 6 – 14 J.): 49,00 €
Kinder bis 6 J. auf dem Schoß der Eltern: frei
VIP-Ticket
(Sitzplatz Block „K“, Catering im VIP-Bereich, Fanpaket inkl. T-Shirt, Sonderparkplatz vor
der Arena, Programmheft, Eintritt zur Race-Party, permanenter Zugang und
Sonderführung zum/durchs Fahrerlager mit „Meet and Greet“ mit Fahrern,Teilnahme an
Pressekonferenz nach dem Rennen im VIP-Bereich)
Preis: 149,00 €

Text & Foto: Thorsten Horn

-Anzeige-