Cyril Despres führt nach dem Sturz vom KTM
Teamkollegen Marc Coma und nach dem Ausfall von Helder Rodrigues.

Für KTM Factory Fahrer Cyril Despres ist der Weg frei!

Der KTM Factory Fahrer Cyril Despres wird zweiter am 4.Tag
bei der Marokko Rally. Dieser Tag war dramatisch und anstrengend,
ein Sandsturm machte die Navigation schwierig und sein
Hauptrivale und Tabellenführer Helder Rodrigues fällt nach Motor-
Problemen aus.

Helder Rodrigues fällt am 4.Tag wegen Motor Probleme aus.

Marc Coma verletzt sich am 3.Tag an der Schulter und beendet die Rally.

Marc Come verletzte sich gestern auf der 3.Stage und beendet
die Rally vorzeitig. Damit ist der Weg frei für Despres und
er führt nun schon mit über 18 Minuten Vorsprung vor Joan
Barreda (Husqvarna by Speedbrain).

Der Husqvarna Speedbrain Fahrer Paulo Goncalves gewinnt den 3.Tag.

Ergebnisse nach dem 3.Tag:
– Als PDF hier klicken –
1. Paulo Goncalves (Husqvarna Rallye Team by Speedbrain)
2. Rodrigues (Honda) 0:03 min zurück
3. Lopez (KTM) 2:50
4. Joan Barreda (Husqvarna Rallye Team by Speedbrain) 5:28
5. Casteau (Yamaha) 5:49

Ergebnisse nach dem 4.Tag:
– Als PDF hier klicken –
1. Przygonski (KTM)
2. Despres (KTM) 2:27 min zurück
3. Zanol (Honda) 4:19
4. Pain (Yamaha) 5:10
5. Verhoven (Yamaha) 6:09

Gesamtergebnisse:
– Als PDF hier klicken –
1. Despres (KTM)
2. Joan Barreda (Husqvarna Rallye Team by Speedbrain) 17:59 min zurück
3. Verhoven (Yamaha) 31:51
4. Zanol (Honda) 33:21
5. Pain (Yamaha) 33:23

Video von Tag 3:

[vsw id=”nmBv7XIPd7Q” source=”youtube” width=”600″ height=”400″ autoplay=”no”]