Derrick Görner

Derrick Görner

Auch in Meltewitz waren heute die „Nikoläuse“ unterwegs. Der SHC Meltewitz hat in Zusammenarbeit mit den Team Engel e.V. erneut das schon traditionelle Event durchgeführt. Früher war das Rennen in Eigenregie von Matthias Engel organisiert worden. Der allerdings immer größer werdende Aufwand, konnte vom KTM Händler nicht mehr gestemmt werden. Somit vollzog sich der logische Schritt hin zum SHC.

Einen Monat nach dem Extremenduro MelzExtrem kamen dennoch viele Fahrer in den Steinbruch Dornreichenbach. Der Schnee machte einen großen Bogen um die Strecke, somit war es eher der Schlamm der die Fahrer auf der über 10 Minuten langen Runde forderte.

Sein letztes Rennen auf der Husaberg hat dabei Derrick Görner absolviert. Der Gornauer wechselt zur neuen Saison auf die Husqvarna und geht auch wieder zurück in die kleine Hubraumklasse E1. Heute zeigte der Deutsche Vizemeister in der ENDURO 3 aber noch einmal seine Routine und siegte souverän in der E3.

Thomas Decker

Thomas Decker

Mit der Bruderpaarung Andre und Thomas Decker waren in der Teamklasse ebenfalls 2 SixDays erfahrene Piloten am Start. Sie siegten auch souverän in der Wertung für 2 Fahrer. Dabei wechselten sie zur Rennhalbzeit nur einmal. Alle anderen Paarungen wechselten meist jede Runde.

Ergebnisse:

Enduro 1

Enduro 2

Enduro 3

Senioren

Team

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer an Fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

NikolausMeltewitz1