-Anzeige-

HobbyArad

Ohne Probleme konnten die Hobbyfahrer das King of the Hill Wochenende in Arad verbringen. Sie waren von der fehlenden Ausschilderung nicht betroffen und konnten sowohl am Samstag wie auch am Sonntag zwei volle Renntage genießen.

Dabei profitierten sie auch von den guten Wetterbedingungen. Alles war fahrbar und viele hatten auch Spaß an den schönen Strecken in Westrumänien.

In den letzten jahren konnte man immer zweimal den Name an der Spitzer der Hobbyklasse lesen. Junior David ist nun allerdings in die PRO Klasse aufgestiegen. Oldie Zdenek macht allerdings dort weiter wie er die letzten Jahre beendet hat. Erneut siegte er souverän, auch in Arad.

Bester Deutscher Pilot wurde Daniel Beck auf Platz 14. Eigentlich wollte der Thüringer in der PRO Klasse starten. Ohne Lizenz war dies in diesem Jahr nicht mehr möglich, damit muss er sich mit der Hobbyklasse zufrieden geben.

Gesamtwertung

Day 1

Day 2