Innerhalb der nächsten beiden Wochenenden werden die letzten Entscheidungen gefällt und die Saison findet ihren ultimativen Abschluss mit den Rennen in Rietz/Tirol und Pfitsch/Südtirol.

Rietz eröffnet den Reigen….

Nach der Austragung der ÖM im Juni ist nun alles für den KTM KINI Alpencup am 26./27. September 2015 bereitet und wie üblich werden die Mannen rund um Walter Perkhofer perfekte Bedingungen in ihrer sprunggewaltigen MX-Arena schaffen.

Favoriten in den eigenen Reihen…

Mit Lukas Neurauter, Manuel Perkhofer, Florian Hellrigl, Lukas Stucken, Clemens Neurauter, Fabian Kaufmann, usw. hat der Verein jede Menge Topfahrer in den eigenen Reihen, um es mit Luca Borz und Co aufnehmen zu können und lockt damit auch immer wieder massenweise Zuschauer an die Strecke. Atmosphäre pur in der als Arena angelegten MX-Strecke mit grandioser Einsicht auf alle Streckenabschnitte von fast jedem beliebigem Platz auf dem meterhohen Erdwall. Das hat schon was und auch die Strecke, die für die heurige ÖM nochmals umgebaut wurde, bietet von allem etwas und ein wenig mehr…..

MSC Rietz hat bereits alle Fahnen gehisst….

Festzelt aufgestellt, Strecke abgezogen und alle Fahnen am Renngelände sind bereits aufgezogen. Selbst der Wetterbericht zeigt für das Wochenende steil nach oben und kündigt Sonne pur und einen richtigen Altweibersommer an. Was soll da noch schiefgehen – also auf nach Rietz zum vorletzten Rennen der Saison…..

Zahlen, Daten, Fakten – 5th. Race KTM KINI Alpencup 2015

Wo: A-6421 Rietz in Tirol; Vereinsstrecke des MSC Rietz Wann: 26./27. September 2015 Was: 5th. Race zum KTM KINI Alpencup 2015 Wie: Internat. lizenzfreier MX-Cup mit durchschnittlich 350 Fahrer pro Veranstaltung Klassen: 50ccm/65ccm/85ccm/MX2/ProSenior/MasterPro/Super/Inter/HobbyClass Strecke: Länge 1400m – Bodenverhältnisse: Erde/Sand Anmeldung: online unter: www.endurocross.at – LOGIN – Rennanmeldung

See you & keep on riding! OrgCom of KTM KINI Alpencup

Text: Bernhard Walch/Christian Gasser Fotos: Ossi Trenkwalder