Das erste Geschenk hatte der SOC in Zusammenarbeit mit Marcel Teucher seinen Fahrern heute bereits bei der Anmeldung gemacht. Mit Ausdauerleistung.de wurde ein neuer Partner gewonnen, der allen Fahrern 5 Gels sowie eine Trinkflasche sponserte. Diesen Service wird es auch noch in Oberwiera und Amtsberg geben.

Die Fahrer bekamen von Ausdauerleistung.de bei der Anmeldung gels zur verfügung gestellt

Die Energy benötigten auch die Fahrer des ersten Laufes. Wie immer hatten sie die schlechteren Bedingungen, obwohl es optisch zunächst gar nicht danach aussah. Der Regen hatte die Strecke doch so aufgeweicht das es einige Schlammlöcher auf der eigentlich geschobenen Piste gab. Bereits nach Runde 1 waren die Fahrer vor Schlamm nicht mehr auseinanderzuhalten. Da Langensteinbach in der Mitte von Sachsen liegt waren wieder zahlenmäßig mehr Fahrer am Start. Bei den Einsteigern stellten sich immerhin 92 Fahrer den 3 Stunden Enduro. Mit Jonny Bergert gab es gleich in seinem ersten SOC Rennen einen neuen Sieger. Der Tabellenführer Michael Noack schied bereits nach 3 Runden vorzeitig aus.

Das gleiche Schicksal ereilte am Nachmittag Darius Stelmasik. Der souveräne Tabellenführer in der Sport A kam auf der mittlerweile trockenen Strecke auch nur 5 Runden weit. Sieger wurde Michael Richter der damit seinen Rückstand auf Stelmasik erheblich verkürzt.
Im Nachmittagslauf hatte der MCL Burgstädt einige neue Passagen integriert. Eine Auffahrt war dann doch sehr anspruchsvoll, aber durch freie Spurenwahl und einer Umfahrung für alle gut zu fahren. Die Strecke hatte sich indessen bei Sonneneinstrahlung und Temperaturen um die 25 Grad abgetrocknet, an einigen Stellen staubte es sogar schon.

Neue Auffahrt

Die Team PRO Klasse ging diesmal wieder an Hänel / Schneider. Sie setzten sich gegen Edward Hübner durch, der diesmal mit Marcus Kugler antrat. Dritte wurden die Youngster Nieschalk / Fischeder. Luca Fischeder trat erstmal mit einer 4-Takt KTM an, die er vorher nicht einmal getestet hatte. Durch einen Defekt musste er aber zu dieser Lösung greifen, die er perfekt gelöst hat.

Luca Fischeder

Ergebnisse

KL1
KL3
KL4
KL5
KL6
KL7
KL8
KL9

Fotos: DG Design / Denis Günther

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.