Trotz Frühlingstemperaturen findet das Finale in Hermsdorf statt

Wenn am kommenden Sonntag ab 11.00 Uhr am Alten Zollhaus in Hermsdorf das letzte mal die Motoren der über 100PS starken Ski-doos dröhnen können noch viele Fahrer den Titel einfahren.

Einen kleinen Vorteil hat dabei das Team Löschner / Wenzel mit 91 Punkten in der Mastersklasse. Torsten Schelle ( Ausrichter des Events in Hermsdorf ) wird aber mit seinem Hänger Elmar Liebscher alles daran setzen seinen 12 Punkte Rückstand noch aufzuholen. Punktgleich befinden sich Körner / Friedel.

Zwischenstand Masters: http://ski-kjoering.de/Auschreibung/2019/Zwischenstand%20Sachsenpokal%202019.pdf?fbclid=IwAR2Z6Ur3hy4zfSzMAXQiGap3cE2KqhZ4IbuTOVBwQnmzkCQsRon3lSAuSdc

Foto: Wolledit