Veranstaltungen

Aus für Findling und Liebl in den Clubteams

Dein SIX DAYS T-Shirt bekommst Du jetzt bei uns!

 

Viele Clubfahrer haben aufgeatmet als sie die schweren Tage 3 und 4 überstanden haben. Heute stand eine leichte Etappe mit vielen Straßenanteilen auf dem Programm. Die Tests im Zwickauer Raum wurden in Niedermülsen, Culitzsch und Marienau ausgetragen. Dazu kam noch der Test in Erlbach-Kirchberg der heute in die Runde integriert war.

Gestern machte das beste Deutsche Clubteam mit Daniel Hänel, Otto Freund und Michael Röhrl einen Platz gut. Heute auf der leichten Strecke am 5. Fahrtag verloren sie diesen leider wieder und liegen auf Platz 8.

Ausgeschieden sind heute Stefan Liebl mit einen Technischen Deffekt sowie Eddie Findling nach einen schweren Sturz. Findling versuchte sich noch um die Runde zu schleppen aber mußte dann wegen doch zuvielen Schmerzen das Rennen beenden. Eine große Platzwunde am Kopf sowie ein angebrochenes Schulterblatt sind die Folgen nach dem Sturz in der Kiesgrube Niedermülsen.

Umso bitterer für Eddie, weil letzte Nacht schlugen wieder die Diebe im Deutschen Mannschaftsquartier zu, sie entwendeten seinen nagelneuen Transporter. Auch bei Gerd Pfefferkorn fehlten heute Morgen Teile aus seinen Transporter.

Ergebnisse

 

Die Deutschen Damen sind auf Silberkurs. Zwar konnten die Australierinnen wieder etwas Boden gut machen aber vor den Morgigen Abschlussrennen haben sie dennoch genug Vorsprung.

Ergebnisse

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X