Veranstaltungen

Clubmeisterschaft des EMC Witzschdorf – Ein paar mehr Teilnehmer wären gut gewesen

Witzschdorf2

Nur wenige Fahrer haben sich zur offenen Clubmeisterschaft des EMC Witzschdorf an den Start getraut. Obwohl die Strecke in einen Top Zustand war und alle die gefahren sind sehr zufrieden waren konnten nicht sehr viele Fahrer an die Strecke zwischen Gornau und Waldkirchen gelockt werden.

Ob dies nun an den vielen weiteren Events zum gleichen Zeitpunkt oder den langen Winter im Erzgebirge liegt wird ein Geheimnis bleiben.

Aufgeteilt in 3 Rennen musste jeweils eine Stunde auf der rund 5km langen Strecke unter den Stollen genommen werden. Neben der neu hergerichteten MX Strecke waren auch einige Waldabschnitte mit integriert worden.

In der Lizenzklasse gab es zunächst einen spannenden Zweikampf zwischen Nick Emmrich und Kenny Lötzsch. Lötzsch mußte das Rennen aber vorzeitig beenden, für ihn war es ein Test für den EM-Lauf in der kommenden Woche in Italien.

Eine Aufholjagd aus den hinteren  Feld startete derweil Tom Schönherr. Der Waldkirchner ist weiterhin sehr schnell und konnte bis auf Nick Emmrich das ganze Feld noch überholen.

In der lizenzfreien Klasse war Frank Lichtenstein das erstemal erfolgreich. Mit 15 Fahrern war diese Klasse noch am besten besetzt.

Ergebnisse-Lauf1

Ergebnisse-Lauf2

Ergebnisse-Lauf3

Frank Lichtenstein
Frank Lichtenstein

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen