Enduro Extreme

Enduro-DM / EM: Die letzten Titel wurden in Rüdersdorf vergeben

Auch der zweite Tag von Rüdersdorf ging bereits 7.30 Uhr los. Diesmal ohne Nebel aber mit Temperaturen nur knapp über den Gefrierpunkt. Mit den Senioren und Damen der Europameisterschaft hatte man ein einsehen, sie durften wie der Enduro-Pokal schon nach 2 Runden die Saison beenden. Für alle anderen Wertungen ging es erneut über 3 Runden mit insgesamt 9 Sonderprüfungen.

Wieder mit dabei war Jonathan Rosse, man hatte an seiner Yamaha nach den gestrigen Ausfall den kompletten Kabelbaum getauscht. Aber erneut kam der Schweizer nicht sehr weit. Ausfall diesmal in Test 2 mit einen Technischen Defekt, somit ein Wochenende zum vergessen für ihn und der Verlust des Vizetitels in der DEM. Ebenfalls in dieser Prüfung kam das Ende für Patrik Markvart, nach dem Ausfall von Pellegrinelli hatte er noch die Chance auf den EM Titel, aber somit fiel er sogar noch auf Rang 3 zurück.

Soweit zu den Ausfällen, kommen wir nun zur DEM.

Deutsche Enduromeisterschaft

ENDURO 1

Das Edward Hübner auch heute wieder gewinnt war allen beteiligten klar, auch zum erneuten Championatssieg reichte es. Nur ein Ausfall hätte dies verhindern können. Zweiter wurde Tim Apolle und dahinter kam Daniel Hänel auf Rang 3. Hänel schnappte sich in der letzten Prüfung noch Martin Kradorf um 0,4 Sekunden. Der Kampf um den Vizetitel wurde damit zugunsten von Hänel entschieden. Im kommenden Jahr würden sich aber alle über eine bessere Beteiligung in der kleinsten Hubraumkategorie wünschen. Nur 4 Fahrer wurden heute in dieser Klasse gewertet.

Daniel Hänel wurde noch Vizemeister
Daniel Hänel wurde noch Vizemeister

ENDURO 2

Davide von Zitzewitz schaffte einen weiteren Tagessieg in dieser Klasse. Andreas Beier kam heute etwas besser zurecht und wurde zweiter. Marko Neubert schaffte den letzten Podestplatz vor Nick Emmrich.

ENDURO 3

Die eigentliche Überraschung gab es in der Enduro 3. Dennis Schröter wollte in Hinblick auf die Championatswertung nichts riskieren, den Defekt vor ein paar Jahren in Woltersdorf hatte er noch zu gut in Erinnerung. Platz 3 in der Klasse reichte zum erneuten Championatstitel, dort wurde er zwar nur sechster aber sein Vorsprung reichte aus.

Jan Schäfer holte ersten Klassensieg
Jan Schäfer holte ersten Klassensieg

Seinen ersten Klassensieg holte ein sehr gut aufgelegter Jan Schäfer. Mit 22 Sekunden Rückstand kam Christian Weiß auf Platz 2 vor den bereits erwähnten Dennis Schröter.

JUNIOREN

Einen engen Kampf um den Sieg gab es bei den Junioren. Yannik Mosch schaffte für sich und die Marcus Kehr Sherco Academy einen versöhnlichen Saisonabschluß und gewann mit 9 Sekunden Vorsprung vor Nico Busch.

Ergebnisse

CHAMPAI
CHAMPB
E1
E2
E3 Junioren

Enduro Europameisterschaft

Tom Sagar mit einen weiteren Sieg
Tom Sagar mit einen weiteren Sieg

Auch in der EM gab es heute keine großen Überraschungen mehr. Tom Sagar schaffte einen erneuten Overall und Klassensieg in der Senior E2. Dahinter ein erneut glänzend aufgelegter Edward Hübner, er verringerte der Rückstand auf nur noch 20 Sekunden. Hübner siegte auch in der Senior E1 vor Maurizio Micheluz. Der Husqvarna Pilot war aber mit 41 Sekunden etwas näher am Deutschen dran wie am Vortag.

Einen weiteren Tagessieg schaffte erneut Maria Franke. Sie hatte sichtlich Spaß am fahren und wäre gerne auch noch eine dritte Runde gefahren. Ebenfalls positiv zu erwähnen ist Platz 2 von Jan Schäfer in der Junioren E2 / E3.

Die Saison ist sowohl in der EM wie auch in der DM mit den heutigen Tag beendet. Der MC Woltersdorf hat mit seinen 3 Prüfungen und einer anspruchsvollen Etappe Werbung für den Deutschen Endurosport gemacht.

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Fotoanfragen mit Angabe der Startnummer per E-Mail an Fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen