Enduro Regional

Sächsischer Offroadcup: Wechselnde Bedingungen im Kaolinwerk ( Racebericht / Fotogalerie / Ergebnisse )

Im Sächsischen Offroadcup geht es derzeit Schlag auf Schlag. Zwei Wochen nach dem der Auftakt in Meltewitz statt fand, ging es heute nach Kemmlitz. Leider konnte das angekündigte neue Streckenstück aufgrund zu hoher Waldbrandgefahr nicht gefahren werden. Dennoch präsentierte der MSC Weisse Erde Kemmlitz eine anspruchsvolle Strecke.

Lauf 1 war nur durch die Bewässerung der Strecke auf den MX Teilen etwas feucht. 15 Minuten vor dem Rennstart zu Lauf 2 folgte ein kräftiger Gewitterschauer welcher für eine natürliche Bewässerung sorgte. Der Rennstart wurde deshalb auch richtigerweise um 15 Minuten nach hinten geschoben.

Start zu Lauf 2
Start zu Lauf 2

Die Rundenlänge war zwar etwas kürzer wie in Meltewitz, aber mit 12 Minuten dennoch ausreichend für die erneut über 100 Fahrer im ersten Lauf.

In der Einsteigerklasse siegte erneut der Husqvarna Fahrer Matthias Becker. Sein Vorsprung war diesmal noch größer wie in Meltewitz. Bereits 1 Runde Rückstand hatte der zweitplatzierte Clemens Frenzel.

Aufgrund seines heutigen Geburtstages startete der Sieger von Meltewitz Toni Mange, diesmal nicht. Platz 1 belegte deshalb Rene Vollmer vor Tobias Fischer. Diese beiden hatten hinter Mange noch Platz 2 und 3 beim Auftakt belegt.

Die ersten Plätze bei den Senioren wechselten diesmal. Schumann siegte vor Mager womit beide nun punktgleich zum dritten Lauf nach Torgau reisen.

Ebenfalls nicht dabei war der Sieger aus Meltewitz in der PRO Klasse Marcel Teucher. Der Wiesaer startete in Tschechien beim Drapak Rodeo Extremenduro. Der Sieg wurde deshalb zwischen Denis Brause und David Schmid ausgefahren. Brause war mit seiner 4 Takter diesmal deutlich schneller und siegte vor Schmid.

In der Sport A siegte Oliver Otte. Und bei den Teams waren diesmal Morris Schneider und Daniel Hänel unschlagbar. Tabellenführer sind weiterhin Liermann / Strelow die Platz 2 belegten.

Bei den Hobbyteams waren Joe Pfefferkorn / Kevin Siebert vor Schaarschmidt / Kanik vorn.

Andre Lange siegte bei den Gästen
Andre Lange siegte bei den Gästen

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer per E-Mail an Fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Ergebnisse

KL1
KL3
KL4
KL5
KL6
KL7
KL8
KL9

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen