Startseite » Extremenduro: Strahlende Gesichter beim Drapak Rodeo
Enduro Extreme

Extremenduro: Strahlende Gesichter beim Drapak Rodeo

Fast alle Fahrer waren mit der heutigen Strecke des Drapak Rodeos zufrieden.

“Es wurde genau der richtige Mix aus schwierigen Passagen und schnellen Stücken gefunden. Es war für fast alle fahrbar aber dennoch anspruchsvoll genug, damit sich Abstände herausfahren.” schilderte Tim Schumacher direkt nach dem Rennen.

Die Streckenlänge betrug heute 35 Kilometer rings um Trutnov. Los ging es direkt mit 3 steilen Auffahrten an Felskanten.

CyprianDrapak
David Cyprian ( Foto Silvio Bronst )

 

Sieger des Tages wurde David Cyprian vor Thomas Hostinsky und Sebastian Krywult. Der Mitfavorit Martin Volny hat genauso einen Checkpoint zuwenig wie auch Otto Freund.

Dennoch sehen die Ergebnisse der Deutschen Fahrer sehr gut aus. Michael Günther belegte Rang 5 und Marcel Teucher Rang 10.

Marcel Teucher
Marcel Teucher
Michael Günther
Michael Günther

Ähnliche Beiträge

Extremenduro: Jan Balas gewinnt Drapak Rodeo 2017 ( Ergebnisse )

Denis Guenther

Extremenduro: Cyprian gewinnt Drapak Rodeo Prolog

Denis Guenther

Extremenduro: Drapak Rodeo mit besseren Bedingungen als erwartet

Denis Guenther
X