Ein Wochenende, zwei Mal World Enduro Super Series: Am ersten Juni-Wochenende sind bei ServusTV Deutschland gleich zwei Rennen der WESS zu sehen. Am Samstag, 01. Juni, werden die Highlights des Trèfle Lozérien AMV in Frankreich gezeigt. Der Sonntag, 02. Juni, steht ganz im Zeichen des Erzbergrodeos: vier Stunden haben die rund 500 Fahrer Zeit, um den Giganten aus Eisen zu bezwingen. Das ganze Event wird live bei ServusTV Deutschland übertragen.
Der Spanier Josep Garcia schrieb am letzten Wochenende Geschichte: der 33-Jährige ist der erste Gewinner des Trèfle Lozérien AMV, der kein Franzose ist. Beim Classic Enduro Event in Frankreich musste er sich gegen über 600 Konkurrenten beweisen. In drei Tagen legten die Fahrer 719 Kilometer bei Regen und Nebel zurück – eine Herausforderung für alle Teilnehmer. ServusTV Deutschland zeigt die Highlights des Trèfle Lozérien AMV in Frankreich.

Das Erzbergrodeo ist das härteste Eintages-Enduro-Rennen der Welt. Auch in der Saison 2019 stellen sich die besten Fahrer der Welt beim Red Bull Hare Scramble dem Giganten aus Eisen. 500 Fahrer treten bei dem Rennen an, aber nur ein Bruchteil davon wird innerhalb von vier Stunden das Ziel erreichen. ServusTV Deutschland überträgt das 25-jährige Jubiläum des Erzbergrodeos Red Bull Hare Scramble live und in Full HD.

  • Samstag, 01. Juni, um 16:05 Uhr: Trèfle Lozérien AMV/ Frankreich
  • Sonntag, 02. Juni, um 14:50 Uhr: Erzbergrodeo Red Bull Hare Scramble/Österreich Übertragung

World Enduro Super Series im deutschen Free-TV bei ServusTV Deutschland

Für all diejenigen, die bei den Rennen der WESS 2019 nicht live dabei sein können, überträgt ServusTV die Highlights von jedem Rennen auch dieses Jahr wieder im deutschen Free-TV. Hier  die kommenden Übertragungstermine der Offroad-Meisterschaft im Überblick:    

  • Sonntag, 16. Juni, um 15:20 Uhr: Erzbergrodeo Red Bull Hare Scramble/ Österreich Highlights
  • Sonntag, 07. Juli, um 15:15 Uhr: Hixpania Hard Enduro/ Spanien
  • Sonntag, 25. August, um 15:15 Uhr: Red Bull Romaniacs/ Rumänien
  • Sonntag, 20. Oktober, um 15:10 Uhr: Hawkstone Park Cross Country/ Großbritannien
  • Sonntag, 27. Oktober, um 15:10 Uhr: BR2 Enduro Solsona/ Spanien
  • Samstag, 16. November, um 16:05 Uhr: GetzenRodeo/ Deutschland

Foto: Red Bull Content Pool / Sebastian Marko