Mit dem Beginn der rasanten Entwicklung der World Enduro Super Series 2019 wird Red Bull Media House erneut als exklusiver Medienpartner für die Achtrunden-Meisterschaft fungieren. Red Bull Media House wird an jeder Station der Serie anwesend sein, um die besten Bewegtbildinhalte zu erfassen.

Red Bull Media House bringt Enduro in die Herzen und Bildschirme aller Offroad-Fans und wird bei jeder Runde von WESS HD-TV-Produktion, Webcasting und Content-Syndication liefern. Für Red Bull TV wird es ein 26-minütiges Recap-Programm geben, das am ersten Samstag nach jeder Veranstaltung um 09.00 Uhr MEZ ausgestrahlt wird, sowie tägliche Videoclips und Stories, die über alle Social Media- und Webplattformen gestreamt werden, und fesselnde POV-Clips an Bord.

Red Bull Media House wird am 2. Juni um 14.00 Uhr MESZ (ab 14.50 Uhr MESZ für Servus TV) eine Live-Übertragung in Runde drei von WESS, dem legendären Erzbergrodeo Red Bull Hase Scramble, exklusiv für Red Bull TV produzieren. Dieses wird in den Sprachen Englisch, Deutsch und Spanisch verfügbar sein.

Darüber hinaus wird es in der fünften Runde von WESS bei Red Bull Romaniacs Liveübertragungen geben, darunter der Eröffnungsprolog und der vierte Offroad-Tag. Um den diesjährigen Kampf um den ULTIMATE ENDURO CHAMPION zu einem spannenden Höhepunkt zu bringen, wird auch das GetzenRodeo ausgestrahlt.

Das Red Bull Media House geht über die Rennberichterstattung und spannende Action hinaus und bringt die Fans von Enduro von der Rennstrecke weg in das Leben derjenigen, die eng mit WESS verbunden sind. Mit ihrer achtteiligen WESS Diaries-Serie dokumentiert jede Show in jeder Runde die Geschichte eines werkseitig unterstützten Fahrers und Privatier.

Zusätzlich wird ein 16-Episoden-Vlog auf Red Bull Motorsports YouTube das tägliche Leben von Enduros beliebtestem Privatier Paul Bolton verfolgen. Ein spannendes Storytelling wird seinen Kampf um die Rückkehr zu wettbewerbsfähigen Aktionen nach einer Knieverletzung verdeutlichen und gleichzeitig zum ersten Mal mit seiner Frau Lisa in die Elternrolle gehen.

Die Berichterstattung des Red Bull Media House wird sicherstellen, dass Enduro-Fans keinen Moment einer spannenden Rennsaison verpassen.

Die acht Runden der World Enduro Super Series 2019 beginnen mit dem portugiesischen Toyota Porto Extreme XL Lagares vom 10. bis 12. Mai.

Winfried Kerschhaggl – WESS Serienmanager: „Es ist wirklich aufregend, Red Bull Media House wieder als exklusiven Medienpartner für die World Enduro Super Series zu haben. Ihre Berichterstattung über die Meisterschaft 2018 war wirklich überzeugend und trug dazu bei, dass Enduro zu neuen Höhen aufstieg. Die zunehmende Verbreitung wird ansprechende und einzigartige Weltklasse-Inhalte liefern, mit denen die Hauptfans von Enduro sowie ein viel breiteres Aktions- und Motorsportpublikum aktiv umgehen können. In einem ohnehin schon vielversprechenden, spannenden und wettbewerbsfähigen Jahr können wir sicher sein, dass niemand etwas verpassen wird, wenn das Red Bull Media House den Kampf um die ULTIMATE ENDURO CHAMPION aufnimmt.“

Über das Red Bull Media House

Red Bull Media House ist ein preisgekröntes, weltweit verbreitetes Multiplattform-Medienunternehmen mit dem Ziel, mit „beyond the ordinary“-Geschichten zu begeistern – sowohl direkt an den Verbraucher als auch durch Partnerschaften. Mit einem Schwerpunkt auf Sport-, Kultur- und Lifestyle-Inhalten bietet Red Bull Media House eine breite Palette von Premium-Medienprodukten für TV, Mobile, Digital, Audio und Print. Red Bull Media House produziert und lizenziert eine breite Auswahl an globalen Live-Übertragungen, überzeugenden und inspirierenden lokalen Geschichten mit originellen Kurz- und Langformaten sowie Spielfilmen aus aller Welt.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.redbullmediahouse.com

Bildnachweis: Future7Media

Website: iRideWESS.com
Red Bull TV: redbull.tv/WESS
Instagram: instagram.com/iRideWESS
Facebook: facebook.com/iRideWESS
Twitter: twitter.com/iRideWESS

WORLD ENDURO SUPER SERIES – Termine 2019

Runde 1: Toyota Porto Extreme XL Lagares (Portugal) 10. bis 12. Mai
Runde 2: Trèfle Lozérien AMV (Frankreich) 17. bis 19. Mai
Runde 3: Erzbergrodeo Red Bull Hase Scramble (Österreich) 30. Mai – 2. Juni 2010
Runde 4: Hixpania Hard Enduro (Spanien) 21. bis 23. Juni
Runde 5: Red Bull Romaniacs (Rumänien) 30. Juli bis 4. August
Runde 6: Hawkstone Park Cross Country (Großbritannien) 21. bis 22. September
Runde 7: BR2 Enduro Solsona (Spanien) 5. bis 6. Oktober
Runde 8: GetzenRodeo (Deutschland) 2. November