Startseite » Erzbergrodeo: Haaker kontert und geht mit Startnummer 1 ins Harescramble
Enduro Extreme

Erzbergrodeo: Haaker kontert und geht mit Startnummer 1 ins Harescramble

Erzbergrodeo

Colton Haaker holt sich erstmals die IronRoad Prolog Bestzeit des Erzbergrodeo

Die Zeiten des Prologes vom Erzbergrodeo sind gegenüber gestern noch einmal gepurzelt. Colton Haaker war der Nutznießer davon und holte sich mit knapp 6 Sekunden Vorsprung die Bestzeit vor Matthias Walkner und Josep Garcia. Pech hatte Haakers Landsmann Cody Webb, er sollte mit als einer der Mitfavoriten ins Rennen gehen. 150 Meter nach den Start zum Prolog stürzte der US Amerikaner und brach sich dabei Knochen im Fuß sowie einen Finger.

Ergebnisse

Foto: DG Design / Denis Günther

Ähnliche Beiträge

Red Bull Erzbergrodeo 2020: noch 100 Tage bis zum Xtreme Enduro Highlight am „Berg aus Eisen“

Marko Barthel

ERZBERGRODEO XX6: das World Xtreme Enduro Supreme lässt vom 11. bis 14. Juni 2020 den Erzberg erbeben!

Denis Guenther

Erzbergrodeo XX5: der Nachbericht zur 25-jährigen Jubiläumsausgabe

Denis Guenther
X