Die FIM Freestyle MX World Championship Saison startete Anfang März mit der NIGHT of the JUMPs in Berlin. Nach dem achten WM-Wettbewerb im spanischen Jerez ging es Ende Mai in die „Sommerpause“. Aktuell führt David Rinaldo aus Frankreich die Gesamtwertung mit 134 Punkten vor Makel Melero (ESP/128 Punkte) an. Auf dritter Position folgt der Australier Rob Adelberg mit 120 Zählern.

Die „Rückrunde“ beginnt für die Extremsportler am 16./17. Oktober mit der NIGHT of the JUMPs in Shenzhen. Wie im Vorjahr finden dort im Fußballstadion die beiden chinesischen Grand Prix Wettbewerbe statt.

Vom Tourstopp in Asien reisen die Freestyle Motocross Sportler der NIGHT of the JUMPs nach Brasilien. Fünf Jahre nach den brasilianischen Grand Prix Events in Fortaleza findet endlich wieder ein WM-Wettbewerb in Südamerika statt. 2015 geht es für die Freestyler ins Zentrum von Brasilien. So findet der 11. WM-Contest am 7. November in Goiania, rund 200 km von der Hauptstadt Brasilia entfernt, statt.

Zwei Wochen später treffen sich die Extremsportler wieder in Europa. Dann werden die nächsten WM-Punkte bei der NIGHT of the JUMPs in Gdansk vergeben.

Die Krönung des FMX Weltmeisters 2015 findet dann fast schon traditionell im bulgarischen Sofia statt! Am 12. Dezember steht dann fest wer der FIM Freestyle MX World Champion 2015 ist. Bis dahin bleibt es spannend. Sind doch in der Rückrunde bei ausstehenden fünf Wettbewerben noch insgesamt 100 Punkte zu vergeben. Somit haben sowohl die ersten drei um David Rinaldo, Maikel Melero und Rob Adelberg als auch Libor Podmol auf der vierten Position noch alle Möglichkeiten sich den WM-Titel zu holen.

Rückrunde NIGHT of the JUMPs Serie 2015:

 

FIM Freestyle MX World Championship

16.10.2015     NIGHT of the JUMPs                 Shenzhen/China   Runde 9

17.10.2015     NIGHT of the JUMPs                 Shenzhen/China   Runde 10

07.11.2015     NIGHT of the JUMPs                 Goiania/Brasilien   Runde 11

21.11.2015     NIGHT of the JUMPs                 Gdansk/Polen       Runde 12

12.12.2015     NIGHT of the JUMPs                 Sofia/BUL             Runde 13

Videolink:

 

 

FIM Freestyle MX World Championship

Ranking (after 8th contest)

  1. David Rinaldo FRA FFM             Yamaha        134 Points
  2. Maikel Melero ESP RFME            Yamaha        128 Points
  3. Rob Adelberg AUS AMA             Yamaha        120 Points
  4. Libor Podmol CZE ACCR            Yamaha        108 Points
  5. Remi Bizouard FRA FFM             Kawasaki      90 Points
  6. Jose Miralles ESP RFME            KTM             71 Points
  7. Hannes Ackermann GER DMSB           KTM             57 Points
  8. Brice Izzo FRA    FFM             Yamaha        52 Points
  9. James Carter USA AMA             Honda           52 Points
  10. Luc Ackermann GER DMSB           Husqvarna     33 Points
  11. Petr Pilat CZE ACCR            KTM             24 Points
  12. Filip Podmol CZE ACCR            Yamaha        23 Points
  13. Taka Higashino JAP                   Yamaha        16 Points
  14. Davide Rossi ITA PZM             KTM             14 Points
  15. Kai Haase GER DMSB           Suzuki          12 Points
  16. Dany Torres ESP RFME            Yamaha        12 Points

Mehr Infos, Bilder und Videos unter www.NIGHToftheJUMPs.com.