Startseite » DEM / DEC 2022: Saison-Zwischenbilanz – Jugend
Enduro National

DEM / DEC 2022: Saison-Zwischenbilanz – Jugend

DMSB Jugend

Die Saisonsieger der Jugend-Kategorie sowie der Klassen E1B, E2B und E3B müssen laut Reglement in die Int. Deutsche Enduro Meisterschaft aufsteigen. Folglich gibt es keine Titelverteidiger, wodurch ganz automatisch neue Akteure im Kampf um den Gesamtsieg in den Mittelpunkt rücken.

Maik Gruhne
Hendrik Richter
Reik Streubel
Danilo Jäck

In Tucheim erwischte Jonas Maximilian Fehlig mit Abstand den besten Saisonstart. Der GasGas-Fahrer erzielte acht, der zwölf möglichen Bestzeiten und stand am Ende zu Recht ganz oben auf dem E3B-Treppchen. Eric Alvermann wurde guter Zweiter. Da der Husqvarna-Fahrer jedoch mit einer C-Lizenz antritt, erhält er keine Punkte und spielt folglich im Titelkampf auch keine Rolle. Der dritte Platz in der Tageswertung ging an Lokalmatador Daniel Müller (Beta), der selbst in die Organisation der 52. Auflage „Rund um den Fiener“ stark eingebunden war. Der letztjährige Gesamtzweite Maik Gruhne (KTM) erwischte mit Rang vier einen soliden Auftakt, während der Gesamtdritte Julian Stebel seine Sherco mit technischem Defekt vorzeitig abstellen musste.
In Dahlen herrschten gänzlich andere Bedingungen und folglich hatten auch ganz andere Akteure die Nase vorn. Ganz oben auf dem Treppchen stand Alexander Schmid. Der KTM-Fahrer bot eine klasse Leistung und gewann mit 1:22 Minuten Vorsprung mehr als deutlich. Rang zwei ging an den viel umjubelten Lokalmatador Maik Gruhne, Dritter wurde Hendrik Richter. Der Sherco-Fahrer stand bereits vor 17 Jahren, damals noch in der großen Zweitakt-Klasse im DMSB-Pokal, bei „Rund um Dahlen“ auf dem Podest! Jonas Maximilian Fehlig wurde Vierter und behauptet damit, mit nur einem Zähler, denkbar knapp die Tabellenspitze vor Maik Gruhne.

Top 10 – Zwischenstand nach 2 von 7 Wertungsläufen

  1. Jonas Maximilian Fehlig / GasGas – 43 Pkt.
  2. Maik Gruhne / KTM – 42 Pkt.
  3. Hendrik Richter / Sherco – 38 Pkt.
  4. Reik Streubel / KTM – 30 Pkt.
  5. Danilo Jäck / Husqvarna – 30 Pkt.
  6. Alexander Schmid / KTM – 25 Pkt.
  7. Matthias Renken / Beta – 24 Pkt.
  8. Daniel Müller / Beta – 22 Pkt.
  9. Falk Umbreit / KTM – 20 Pkt.
  10. Felix Wiche / Beta – 20 Pkt.

Quelle: FB Enduro DEM, Foto: Peter Teichmann

X