Startseite » DOWATEK HardEnduroSeries Germany: Alle Augen auf Sonny Goggia bei der 3. Runde in Hamma
Enduro Extreme

DOWATEK HardEnduroSeries Germany: Alle Augen auf Sonny Goggia bei der 3. Runde in Hamma

DOWATEK HardEnduroSeries Germany

Nach einer einjährigen Pause kehrt die DOWATEK HardEnduroSeries Germany diesen Samstag nach Hamma zurück. Die kleine Gemeinde mit 300 Einwohnern, am Rande von Nordhausen gelegen, begrüßt die HESG nun schon zum dritten Mal.

Der Kampf um die Spitze ohne Kevin Gallas

In den letzten beiden Events war die Strecke fest in den Händen von Kevin Gallas. Doch da der ehemalige Meister dieses Mal nicht dabei ist, richtet sich der Fokus auf Sonny Goggia. Mit zwei Siegen in der laufenden Saison 2024 führt Goggia die Tabelle mit 59 Punkten an. Allerdings hatte er mehr Gegenwehr von seinen deutschen Konkurrenten als erwartet. Nun wird er in Hamma erneut als Favorit antreten, da zwei seiner Hauptgegner fehlen werden: Felix Bähker verletzte sich erneut an seiner Hand, während Lenny Geretzky sich auf das Red Bull Erzbergrodeo vorbereitet.

Werbung

Neue Herausforderer treten auf

Die Rolle des Hauptjägers übernimmt nun Leon Hentschel, der mit 45 Punkten den zweiten Platz belegt und Goggia in Crimmitschau dicht auf den Fersen war. Auch Henry Strauss, derzeit Dritter mit 43 Punkten, bleibt ein ernstzunehmender Gegner. Der junge ACE Bikes HESG Talentpool-Fahrer möchte besonders im Prolog wieder ganz vorne mitmischen. In Crimmitschau gelang ihm dieses Kunststück erstmals.

Rückkehr von Paul-Erik Huster

Unter den 136 angemeldeten Fahrern findet sich auch Paul-Erik Huster, der Drittplatzierte der PRO-Wertung von 2023. Wegen Terminüberschneidungen konnte er bisher nicht teilnehmen, hofft aber nun, in Hamma wieder Punkte zu sammeln.

Werbung
gmoto

Regionale Fahrer mischen mit

Erfreulich ist, dass sich über 30 regionale Fahrer als Gaststarter angemeldet haben. Diese haben die Gelegenheit, ihr Können auf der anspruchsvollen Strecke zu beweisen und möglicherweise einen zukünftigen Einstieg in die Serie zu wagen.

Acht Stunden Rennaction am Weinberg

Für alle Fans lohnt sich die Reise nach Hamma definitiv. Es gibt insgesamt 8 Stunden Hardenduro-Action im Südharz. Der Startschuss fällt um 8:45 Uhr mit dem ACE Bikes Prolog Award, und das Finale beginnt um 16:00 Uhr auf der anspruchsvollsten Strecke des Tages.

Im HESG Village warten außerdem einige Stände der Seriensponsoren auf die Besucher. Alle weiteren Details findest Du auf der Eventseite: www.hardenduro-germany.de/hamma-25-05-2024.

Aktuelle Informationen zur DOWATEK HardEnduroSeries Germany gibt es immer auf www.hardenduro-germany.de und in den sozialen Medien.

Fotos: GrenzNic640/Silvio Gessner, Michel238pic/Michel Kuchel

Ähnliche Beiträge

Erster Sieg für Henry Strauss in Hamma: DOWATEK HardEnduroSeries Germany begeistert Fans

Marko Barthel

DOWATEK HardEnduroSeries Germany 2024: Vorschau Saisonauftakt Reetz

Marko Barthel

DOWATEK HardEnduroSeries Germany: Erfolgreicher Einschreibungsstart für die Saison 2024

Marko Barthel