GrandPrix von France ersetzt Hawkstone Park in der EnduroGP

Nach der Bekanntgabe der Absage des Events Hawkstone Park (GB – 22 ./2. September) machten sich Bastien & Alain BLANCHARD (ABC Communication) mit Unterstützung der FIM und des französischen Motorradverbandes (FFM) auf die Suche nach einem Ersatzrennen …

Und wo könnte es besser sein als in Frankreich ?! Mit Unterstützung von Greg GILSON im Auftrag von G-Project wurde eine Alternative mit dem Moto Club Mazanais (84 – Vaucluse) gefunden, der seit mehr als 25 Jahren ein Endurance-Treffen mit mehr als 320 Fahrern organisiert! Nach dem Besuch des Veranstaltungsortes stimmten Moto Club Präsident Billy RICHARD und ABC Communication dem Datum und dem Format des Rennens zu.
Dieser Grand Prix von Frankreich wird daher an den ursprünglichen Daten vom 22. und 23. September stattfinden und wird das gleiche Format beibehalten: Enduro Sprint am Samstag, Cross Country (2 Stunden 30 Minuten) am Sonntag. Auch Junior und Youth werden dort Rennen fahren.
Der Moto Club Mazanais wird gleichzeitig sein beliebtes Endurance of Méthamis Rennen beibehalten, bei dem mehr als 300 Teilnehmer erwartet werden, zusätzlich zu den Stars von EnduroGP!

Bastien BLANCHARD: “Nach der völlig unerwarteten Absage von Hawkstone Park haben wir schnell nach einer Alternative gesucht, und wir können Greg GILSON und dem Moto Club Mazanais nur danken, der diese Gelegenheit genutzt hat. Es ist eine große Herausforderung, eine Runde EnduroGP zu organisieren in weniger als 4 Monate! Deshalb wollten wir das gleiche Rennformat beibehalten wie in Großbritannien, da es viel weniger bindend ist als eine herkömmliche Enduro in Bezug auf Berechtigungen und Logistik. ”

Es war fast zwei Saisons seit dem letzten Besuch der Maxxis FIM EnduroGP Weltmeisterschaft in Frankreich! Der Moto Club Mazanais, G-Project und ABC Communication warten am 22. und 23. September in Méthamis auf die 7. Runde dieser unglaublichen Saison 2018 … die bald wieder mit dem Estnischen GP beginnen wird!