Enduro International Interviews

EnduroGP: Theo Espinasse wechselt zum Honda Racing RedMotoWorld Enduro Team

Theo Espinasse

Theo Espinasse vervollständigt die Aufstellung des Honda Racing RedMotoWorld Enduro Teams für die Saison 2021

Das Honda Racing RedMoto World Enduro Team freut sich bekannt zu geben, dass der junge französische Fahrer Theo Espinasse das Team für die nächste Saison in der EnduroGP-Weltmeisterschaft vervollständigen wird.

über Theo Espinasse

Espinasse wurde am 24. Dezember 1997 in Frankreich geboren und begann seine Karriere 2017.
2018 die ersten Ergebnisse: Titel des Juniorenmeisters in Frankreich, beendete das klassische französische Endurorennen Trèfle Lozérien auf dem zweiten Gesamtrang und eroberte mit der französischen Nationalmannschaft bei den SixDays in Chile den dritten Platz in der Junior-Trophy.
2019 wurde er Vize-Nationalmeister der Juniorenklasse und belegte den zweiten Platz in der französischen Meisterschaft der E2-Klasse.
Im laufenden Jahr nahm Espinasse an der EnduroGP-Weltmeisterschaft in der Juniorenklasse teil und eroberte den zweiten Platz sowohl in der Gesamtwertung als auch in der EJ2-Klasse.

2021 im Honda Racing RedMoto World Enduro Team

Der 23-jährige Franzose wurde vom Honda Racing RedMoto World Enduro Team sofort als einer der vielversprechendsten jungen Fahrer der Enduro-Weltmeisterschaft wahrgenommen. Espinasse wird der neue Teamkollege von Thomas Oldrati und Roni Kytonen für die Saison 2021 sein.

Theo Espinasse # 7 / Honda CRF Enduro Statement

„Mit dem Honda Racing RedMoto World Enduro Team zu fahren ist ein wahr gewordener Traum und ich bin froh, Teil des Teams zu sein. Dies ist ein wichtiger Schritt, der mich dazu bringt, weiter zu wachsen, indem ich als Vizechampion der Junioren-Weltklasse in EnduroGP-Kategorie komme, auch wenn es offensichtlich nicht einfach sein wird. Ich freue mich darauf, dem Team beizutreten und mit dem Training zu beginnen. Wir werden eine Reihe von Tests durchführen, damit wir auswählen können, mit welchem ​​Honda-RedMoto CRF RX Enduromotorrad wir konkurrieren und in welcher Klasse wir fahren möchten. Ich danke Matteo Boffellis Team und ich werde mein besten geben um die Ziele mit dem Honda Racing RedMoto World Enduro Team zu verwirklichen “.

Matteo Boffelli Team Manager Statement

„Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit mit Theo. Wir wollen junge Talente weiter fördern und darauf setzen. In diesem Jahr hat Espinasse gezeigt, dass er ein hervorragendes professionelles Niveau erreicht hat und wir sind sicher, dass er sich mit dem neuen Motorrad für seine erste Saison in der EnduroGP bestens gerüstet ist. Wir werden alles zur Verfügung stellen, um ihn auf seinem Weg ganz nach oben zu führen.“

Quelle: Honda RedMoto Racing