Um einen Überblick zu geben was beim zweitem Lauf der HardEnduroSeries Germany 2019 in Crimmitschau  zu erwarten ist, gibt es hier die Facts zum Event.

Rennablauf

Der zweite Saisonlauf in Crimmitschau wird gegenüber dem Vorjahr in einem neuen Modus ausgetragen. Zunächst findet ein Prolog statt, dort fährt jeder Teilnehmer eine Runde auf Zeit. Die Ergebnisse bestimmen die Gruppeneinteilungen. 2 Gruppen fahren je 1 Rennen über eine Fahrzeit von 120 Minuten.  Die besten 45 Fahrer jeder Gruppe erreichen das Finale, wo auf der anspruchsvollsten Strecke des Tages in 90 Minuten um den Sieg gefahren wird.

Zeitplan

Samstag 18.05.2019

16.00 Uhr – 18.00 Uhr Anmeldung Heaven or Hell Superenduro

18.15 Uhr – 21.00 Uhr Heaven or Hell Superenduro

Ab 20.30 Uhr Raceparty

Sonntag 19.05.2019

ab 06.45 Uhr Papier und Technische Abnahme
08.30 Uhr Fahrerbesprechung
08.45 Uhr Prolog

10.00 Uhr Gruppenrennen 1 – 2

15.00 Uhr FunnelWebFilter Autogrammstunde
15.45 Uhr Finale
17.30 Uhr Siegerehrung

Rahmenprogramm

  • Heaven or Hell Superenduro (18.05.)
  • Sächsischer Offroadcup (18.05.)
  • HardEnduroSeries Village
  • Autogrammstunde mit den Topfahrern der Serie in der HESG Village

Eintrittspreise

Kinder bis 6 Jahre frei

Tageskarte 3,00 Euro

Wochenende inklusive Sächsischer Offroadcup 5,00 Euro

HESG Magazin 3/2019 Programmheft 2,00 Euro

Anfahrtsbeschreibung

Das Gelände vom Saisonauftakt liegt Verkehrsgünstig nahe der A4 Erfurt – Dresden. Als Abfahrt Meerane nutzen und Richtung Zwickau auf der B93 fahren. Direkt nach der Autobahnabfahrt rechts abbiegen Richtung Crimmitschau, die Strecke liegt direkt an dieser Straße. Google Maps Link: https://goo.gl/maps/tHWp6oQZrc52

Parkplätze sind ausgeschildert.

Lageplan

Starterliste

https://www.hardenduro-germany.de/wp-content/uploads/2019/05/StarterlisteCrimmitschau.pdf

Facebook live auf der Seite der HardEnduroSeries Germany

Freitag 17.05.2019

18.00 Uhr HESG WarmUp

Samstag 18.05.2019

Ab 18.15 Uhr Liveeinblendungen Superenduro

20.30 Finale Superenduro

Sonntag 19.05.2019

09.15 Uhr HESG Prestart

Liveeinblendungen zu den Rennen

16.50 Uhr HESG Finish

Foto: Toni Keller