Startseite » KAWASAKI

KAWASAKI

Anika Reckert

https://www.kawasaki.de/

Die Geschichte von Kawasaki: Ein Blick auf die Enduro-Modelle

Die Geschichte von Kawasaki ist eine Geschichte von Innovation und Beharrlichkeit. Die Firma, die heute für ihre hochleistungsfähigen Motorräder bekannt ist, hat ihren Ursprung in der Schifffahrtsindustrie.

Werbung

Die Anfänge

Die Kawasaki Heavy Industries, Ltd. wurde 1896 von Shozo Kawasaki gegründet. Ursprünglich war das Unternehmen in der Schifffahrtsindustrie tätig und baute Schiffe für den Transport von Gütern. Mit der Zeit erweiterte Kawasaki sein Geschäftsfeld und begann mit der Herstellung von Lokomotiven, Flugzeugen und schließlich auch Motorrädern.

Der Einstieg in die Motorradindustrie

Kawasaki begann 1949 mit der Produktion von Motorrädern, als es einen Motor für Fahrräder entwickelte. Das erste komplette Kawasaki-Motorrad wurde jedoch erst 1954 hergestellt, das war die Meihatsu, ein Motorrad, das von einem Kawasaki-Flugzeugmotor angetrieben wurde.

Werbung
gmoto

Die Entwicklung der Enduro-Modelle

In den 1960er Jahren begann Kawasaki mit der Entwicklung von Offroad- und Enduro-Motorrädern. Diese Motorräder waren für ihre Robustheit und Leistungsfähigkeit bekannt und wurden schnell bei Offroad-Rennfahrern beliebt.

Eines der ersten Enduro-Modelle von Kawasaki war die B8M Red-Tank Furore, die 1962 eingeführt wurde. Dieses Motorrad war speziell für Motocross-Rennen konzipiert und war das erste von vielen erfolgreichen Offroad-Motorrädern, die Kawasaki produzieren würde.

In den 1970er Jahren führte Kawasaki die KX-Serie ein, eine Reihe von Motorrädern, die speziell für Motocross und Enduro-Rennen entwickelt wurden. Die KX-Serie war sehr erfolgreich und half Kawasaki, sich als führender Hersteller von Offroad-Motorrädern zu etablieren.

Heutige Enduro-Modelle

Heute produziert Kawasaki eine Vielzahl von Enduro-Motorrädern, darunter die beliebte KLX-Serie und die KX-Serie. Diese Motorräder sind für ihre Leistung, Haltbarkeit und Vielseitigkeit bekannt und sind bei Offroad-Fahrern auf der ganzen Welt beliebt.

Die KLX-Serie bietet eine Reihe von Motorrädern, die für verschiedene Arten von Offroad-Fahren geeignet sind, von leichten Trailbikes bis hin zu schweren Enduro-Rennmaschinen. Die KX-Serie hingegen ist speziell für Motocross und Enduro-Rennen konzipiert und bietet einige der leistungsstärksten und technologisch fortschrittlichsten Offroad-Motorräder auf dem Markt.

Händlerübersicht:
Zweirad Pfeil
An d. Kreisstr. 18
07819 Dreitzsch

Möchten Sie als Händler in unserer Liste erscheinen? Wir würden uns freuen, Sie in unserer Community willkommen zu heißen. Bitte zögern Sie nicht, uns unter kontakt@enduro.de zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgende Modellauflistung dynamisch ist und sich jederzeit ändern kann. Für die aktuellsten Modelle empfehlen wir Ihnen, die offizielle Webseite des Herstellers zu besuchen, die wir oben angegeben haben. Zudem steht Ihnen auf unserer Webseite eine Suchfunktion zur Verfügung, mit der Sie nach Updates zu bestimmten Modellen suchen können. Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und entdecken Sie die neuesten Innovationen auf unserer Webseite.

Modell-Übersicht


Kawasaki KLX125

KLX125

Technische Daten
MOTOR
Motortyp
Luftgekühlter Viertakt-Einzylindermotor
Hubraum
125 cm³
Bohrung x Hub
54 x 54,4 mm
Verdichtungsverhältnis
9,5:1
Ventil-/Einlasssystem
SOHC, 2 Ventile
Gemischaufbereitung
Kraftstoffeinspritzung: Ø 20 mm x (Keihin)
Zündung
Digital DC-CDI
Starter
Elektrisch
Schmiersystem
Drucklaufschmierung, Nasssumpf

RAHMEN
Rahmentyp
Perimeterrahmen aus Stahl
Lenkkopfwinkel/Nachlauf
27,2˚/101 mm
Radfederweg, vorn
175 mm
Radfederweg, hinten
180 mm
Reifen, vorn
70/100-19
Reifen, hinten
90/100-16
Lenkwinkel, links / rechts
43˚/43˚

LEISTUNG
Maximale Leistung
7,6 kW (10,3 PS) bei 8.000/min
Maximales Drehmoment
10 Nm bei 6.400/min

ANTRIEB
Getriebe
Fünfganggetriebe
Endantrieb
Kette
Primärübersetzung
2,880 (72/25)
Übersetzungsverhältnis: 1. Gang
2,917 (35/12)
Übersetzungsverhältnis: 2. Gang
2,000 (32/16)
Übersetzungsverhältnis: 3. Gang
1,474 (28/19)
Übersetzungsverhältnis: 4. Gang
1,182 (26/22)
Übersetzungsverhältnis: 5. Gang
1,000 (24/24)
Endübersetzung
3,357 (47/14)
Kupplung
Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt

BREMSEN
Bremse, vorn
240-mm Scheibenbremse im Petal-Design, Doppelkolben-Schwimmsattel
Bremse, hinten
190-mm Scheibenbremse im Petal-Design, Einkolben-Schwimmsattel

FEDERELEMENTE
Radaufhängung, vorn
33-mm-Teleskopgabel
Radaufhängung, hinten
Neue Uni-Trak-Federung mit Zentralfederbein

MASSE UND GEWICHTE
Abmessungen (L x B x H)
1.980 mm x 770 mm x 1.090 mm
Radstand
1.285 mm
Bodenfreiheit
255 mm
Sitzhöhe
830 mm
Tankinhalt
7 Liter
Gewicht fahrfertig
113 kg

Preis:
3.195 Euro


Kawasaki KLX250

klx250

MOTOR
Motortyp
Flüssigkeitsgekühlter
Viertakt-Einzylinder
Hubraum
249 cm³
Bohrung x Hub
72 x 61,2 mm
Verdichtungsverhältnis
11:1
Ventil-/Einlasssystem
DOHC, 4 Ventile
Gemischaufbereitung
Kraftstoffeinspritzung: Ø 34 mm x 1 (Keihin)
Zündung
Digitale Kondensatorzündung (CDI)
Starter
Elektrisch
Schmiersystem
Druckumlaufschmierung, Nasssumpf

RAHMEN
Rahmentyp
Perimeter, hochfester Stahl
Lenkkopfwinkel/Nachlauf
26,5˚/105 mm
Radfederweg, vorn
255 mm
Radfederweg, hinten
230 mm
Reifen, vorn
3.00-21 51P
Reifen, hinten
4.60-18 63P
Lenkwinkel, links / rechts
45˚/45˚

LEISTUNG
Maximale Leistung
16 kW (22 PS) bei 7.500/min
Maximales Drehmoment
20,5 Nm bei 7.000/min

ANTRIEB
Getriebe
Sechsganggetriebe
Endantrieb
Kette
Primärübersetzung
2,800 (84/30)
Übersetzungsverhältnis: 1. Gang
3,000 (30/10)
Übersetzungsverhältnis: 2. Gang
2,000 (30/15)
Übersetzungsverhältnis: 3. Gang
1,500 (27/18)
Übersetzungsverhältnis: 4. Gang
1,250 (25/20)
Übersetzungsverhältnis: 5. Gang
1,050 (21/20)
Übersetzungsverhältnis: 6. Gang
0,952 (20/21)
Endübersetzung
3,000 (42/14)
Kupplung
Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt

BREMSEN
Bremse, vorn
Scheibe, Ø 250 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
Bremse, hinten
Scheibe, Ø 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
FEDERELEMENTE
Radaufhängung, vorn
43-mm-Upside-Down-Teleskopgabel, 16-fach einstellbar
Radaufhängung, hinten
Neue Uni-Trak-Federung 16-fach einstellbar 16-fach einstellbar voll einstellbar

MASSE UND GEWICHTE
Abmessungen (L x B x H)
2.200 mm x 820 mm x 1.205 mm
Radstand
1.430 mm
Bodenfreiheit
285 mm
Sitzhöhe
890 mm
Tankinhalt
7,7 Liter
Gewicht fahrfertig
138 kg

Preis:
5.095 Euro

Kommentar hinterlassen

fünf × 4 =