Startseite » MAXXIS: Neuentwicklung MAXXCROSS MX-MH
Produkte

MAXXIS: Neuentwicklung MAXXCROSS MX-MH

Maxxis MAXXCROSS MX-MH

Maxxis vervollständigt mit einem komplett neu entwickeltem „Midhard“-Reifen das Programm der MX-Wettbewerbsreifen und bietet damit Spitzen-Performance speziell für den härteren Untergrund. Während der Hinterreifen M7326 bereits erhältlich ist, wird der Vorderreifen M7325 voraussichtlich ab Herbst/Winter 2022/23 im Handel sein.

Die Maxxis International GmbH hat sich mit Qualitäts-Reifen für die unterschiedlichsten Fahrzeuge und Verwendungsmöglichkeiten fest unter den Top Ten der globalen Reifenproduzenten etabliert. Auch aus dem professionellen Motocross-Bereich ist das Unternehmen mit Sitz in Dägeling mit seinen innovativen Produkten nicht mehr wegzudenken. Der neue MAXXCROSS MX-MH reiht sich da nahtlos in die Riege der MX Performance-Reifen ein und entfaltet sein Potenzial auf losen Böden mit teilweise härterem Untergrund bis hin zum extremem Hartboden.

Möglich macht es die neu entwickelte Unterkonstruktion und das neue Profil, mit dem der Reifen optimale Leistungen in diesem Segment erzielt – getestet unter extremen Bedingungen mit Fahrern aus der Motocross Welt- und Europameisterschaft.

MAXXCROSS MX-MH M7326

Der MAXXCROSS MX-MH M7326 ist ab sofort in folgenden Größen erhältlich:

  • 110/100 – 18, 64M
  • 120/100 – 18, 68M
  • 100/90 – 19, 57M
  • 110/90 – 19, 62M
  • 120/80 – 19, 63M

Der Verkaufsstart des entsprechenden Vorderreifens MAXXCROSS MX-MH M7325, 80/100 – 21, 51M ist für Herbst/Winter 2022/23 geplant.

Quelle: Maxxis, Foto: Steffen Schollbach, www.pixel-cross.com

X