In 2 Wochen geht es los, die 15. Ausgabe der Red Bull Romaniacs wartet

14 Tage vor dem Rennstart der Red Bull Romaniacs wurden nun alle Strecken veröffentlicht. Nach dem Prolog am 24.07. zieht der Tross diesmal direkt um ins Overnight Bivouac nach Straja. Das Skigebiet in der Nähe von Petrosani ( bereits Etappenort der Romaniacs ) bietet dafür die Ideale Infrastruktur. Straja ist ein bekanntes Skigebiet von Rumänien, im Ort gibt es deshalb Hotels und die nötigen Voraussetzungen um die 500 Fahrer und Offiziellen unterzubringen. Damit entfällt auch die morgendliche weite Fahrt zum Offroadstart oder am Nachmittag zum Paddock. Alles ist in Straja untergebracht.

Der erste Tag beginnt am Ortsrand von Sibiu, bis dahin wird eine Verbindungsetappe gefahren ,denn der eigentliche Showstart erfolgt im neuen Fahrerlager im Stadion von Sibiu. Nach 219 Kilometern inklusive Verbindungsetappen erreicht die Gold Klasse gegen 13 Uhr das Ziel in Straja ( live auf www.redbullromaniacs.com ).    

Tag 2 wird komplett im Gebiet um Straja gefahren, der Start und das Ziel ist somit erneut am Overnight Bivouac. Am dritten Rallyetag geht es dann zurück nach Sibiu, hier erfolgt der Start in Petrila, die alte Miene war bereits 2013 Ziel einer Etappe.

Red Bull Romaniacs

Der letzte Tag wird dann wieder im Gebiet um Sibiu gefahren. Mit dem Ziel am legendären Gusterita Zielhang. ( zu sehen bei www.redbull.tv )

Auf die einzelnen Fahrtage gehen wir in den kommenden Tagen näher ein.

Fotos: DG Design / Denis Günther

red bull romaniacsZur Prologvorschau: https://www.enduro.de/red-bull-romaniacs-noch-18-tage-track-preview-prolog-57065/