Diverses Enduro Extreme

Taddy Blazusiak fährt nun auf GasGas EC 300 und EC 350F

Taddy Blazusiak

Es ist schon eine Weile bekannt, das der polnische Star Taddy Blazusiak für die Marke GasGas seine Extreme-Enduro-Karriere fortsetzen wird. Bis jetzt waren die Informationen rar was die Motorräder betrifft, aber mit der neuen Pressemitteilung können wir auch die ersten Zweitakt-Modelle von GasGas in Augenschein nehmen.

Taddy Blazusiak und sein neues Arbeitsgerät „GasGas EC 300“

Blazusiak bringt eine Fülle von Enduro-Erfahrungen in die Marke ein und wird als GASGAS Factory Racing-Fahrer an der WESS Enduro-Weltmeisterschaft und der FIM SuperEnduro-Weltmeisterschaft teilnehmen.

  • Taddy Blazusiak fährt für GASGAS Motorcycles
  • er wird auf den Modellen EC 300 (2-Takt) und EC 350F (4-Takt) fahren
  • geplant ist die WESS Enduro World Meisterschaft sowie die SuperEnduro World Meisterschaft

über Taddy Blazusiak

Der 37-jährige polnische Star ist ein Fahrer, der nur wenig vorgestellt werden muss. Er hat bis heute eine äußerst erfolgreiche Karriere hinter sich, die weltweit für seinen engagierten Fahrstil und seine Liebe zum Wettbewerb bekannt ist.

Als sechsmaliger FIM SuperEnduro-Weltmeister, fünfmaliger AMA EnduroCross-Champion, fünfmaliger Red Bull Erzbergrodeo-Sieger sowie vier X-Games-Goldmedaillen und einem Red Bull Last Man Standing-Sieg hat sich Taddy fest gefestigt selbst als einer der größten Sportler des Sports.

Blazusiak kehrte 2018 nach einer kurzen Karrierepause zum Spitzenwettbewerb zurück und hat gezeigt, dass sein Wettbewerbsgeist nach wie vor stark ist.

Taddy beendete die WESS Enduro-Weltmeisterschaft 2019 als Vierter und belegte sowohl bei der AMA EnduroCross-Meisterschaft 2019 als auch bei der SuperEnduro-Weltmeisterschaft 2020 den zweiten Platz.

geplante Enduroveranstaltungen

Taddy ist motiviert, GASGAS Motorcycles sowohl drinnen als auch draußen als Vorreiter des Enduro-Wettbewerbs zu etablieren, und möchte unbedingt diese neue und aufregende Ära seiner Karriere beginnen.

Für extreme Enduro-Wettkämpfe wird Taddy den EC 300 fahren und auf dem EC 350F um klassische Enduro- und Indoor-Events kämpfen. Unter Verwendung der GASGAS-Testreihe wird er im Rahmen seines Trainingsprogramms auch den TXT RACING 300 verwenden.

Taddy wird zu Beginn der WESS Enduro-Weltmeisterschaft 2020 seinen ersten Ausflug mit GASGAS machen.

Die Stimmen

Taddy Blazusiak: „Dies ist eine wirklich coole und aufregende Veränderung in meiner Karriere, der Beginn eines neuen Kapitels für mich. Es ist eine Ehre, die Marke GASGAS wieder in die Szene zu führen, und ich möchte wirklich alle stolz machen. Wenn ich mich von Anfang an diesem Projekt anschließe, kann ich wirklich dazu beitragen, einen Mehrwert zu schaffen, indem ich meine Erfahrung nutze, um das Bike zu entwickeln und den Menschen zu zeigen, worum es bei uns geht. Alles ist frisch und voller Energie und ich freue mich darauf, dass die Leute sehen, woran wir gearbeitet haben. Jeder, der mich kennt, weiß, wie wettbewerbsfähig ich bin. Wenn ich in neuen Farben fahre, bin ich definitiv entschlossener, um mehr Rennsiege zu kämpfen.
Als GASGAS-Fahrer kann ich ihre aufregenden neuen Enduro-Modelle fahren und auf ihren erstaunlichen Testmaschinen trainieren. Bevor ich mit Enduro anfing, begann meine Testkarriere bei GASGAS. Ich habe mit ihnen 2004 die Test-Europameisterschaft gewonnen, daher ist es mir sehr wichtig, jetzt etwas Besonderes zu schaffen. Die Prüfung ist immer noch ein großer Teil meines Lebens, der perfekte Weg, um sich auf die WESS Enduro-Weltmeisterschaft vorzubereiten. Ich fahre bereits gerne mit meiner TXT RACING 300 und weiß, dass ich das beste verfügbare Bike habe, um meine Fähigkeiten zu verbessern. Obwohl dieses Jahr aufgrund des Coronavirus anders war, fühle ich mich bereit, wieder Rennen zu fahren. Ich freue mich sehr darauf, als GASGAS-Fahrer wieder zum Wettbewerb zurückzukehren. „

Robert Jonas – VP Motorsports Offroad: „Für eine Marke wie GASGAS gibt es keinen besseren Fahrer als Taddy Blazusiak, der sie zurück in den Enduro-Wettbewerb führt. Taddy braucht wenig Einführung, seine vielen Erfolge sagen alles aus, was für seine Entschlossenheit, Professionalität und seinen Antrieb erforderlich ist. Obwohl es kein Geheimnis ist, dass Taddy jetzt einer der erfahrensten Rennfahrer im Endurosport ist, wird seine Erfahrung, sein Fokus und sein Wunsch, sich selbst und seine Umgebung weiter zu verbessern, um der Beste zu sein. Für GASGAS ist dies in den ersten Schritten von unschätzbarem Wert. Sowohl im Wettbewerb als auch bei der Entwicklung und Erprobung wird Taddy eine enorme Menge zu GASGAS bringen und wir sind sicher, dass er in den kommenden Jahren eine zentrale Rolle bei der Weiterentwicklung der Marke spielen wird. “

Quelle / Fotos: GASGAS Motorcycles GmbH

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X