Enduro Extreme

WESS: Red Bull 111 Megawatt abgesagt

Red Bull 111 Megawatt

Die WESS Enduro-Weltmeisterschaft gibt bekannt, dass Red Bull 111 Megawatt, das als vierte Runde der 2020-Serie geplant ist, aufgrund von COVID-19-Beschränkungen abgesagt wurde.

Polens größtes Hard Enduro, welches ursprünglich für den 27. bis 28. Juni geplant war, wird dieses Jahr nicht stattfinden.

Da die Welt derzeit um die Reduzierung der Coronavirus-Pandemie kämpft, war die WESS Promotion GmbH zusammen mit den Veranstaltern der Red Bull 111 Megawatt-Veranstaltung der Ansicht, dass die sicherste und praktischste Entscheidung darin bestand, das Rennen zu diesem Zeitpunkt nicht durchzuführen.

Das Rennen ist bei Wettbewerbern und Fans gleichermaßen beliebt und zieht jährlich bis zu 1.000 Teilnehmer während der zweitägigen Veranstaltung in der PGE-Kohlenmine in der Nähe von Belchatow, Polen, an.

Die WESS Promotion GmbH steht täglich mit allen Veranstaltern der WESS Enduro-Weltmeisterschaft in Kontakt und überwacht sorgfältig die Situation hinsichtlich weiterer möglicher Einschränkungen des aktuellen Terminplans.

Winfried Kerschhaggl – Manager der WESS Enduro World Championship Series: „Leider hat sich die COVID-19-Situation, mit der wir alle konfrontiert sind, nicht wesentlich genug verbessert um dieses Jahr Red Bull 111 Megawatt durchzuführen. Um die Sicherheit aller Beteiligten vor Wettbewerbern, Zuschauern, Organisationspersonal und den in der Region lebenden Personen zu gewährleisten, haben wir beschlossen, nicht wie geplant vorzugehen. Wir danken den Veranstaltern, dass sie alles in ihrer Macht Stehende versucht haben, um dies zu erreichen, und freuen uns darauf, in nahen Zukunft zu diesem unglaublichen Rennen nach Polen zurückzukehren. “

Red Bull 111 Megawatt Organisationsteam: „Aufgrund der aktuellen globalen Pandemie und der Folgen für die Durchführung von Großveranstaltungen haben wir die schwere Entscheidung getroffen, die sechste Ausgabe von Red Bull 111 Megawatt abzusagen. Als Polens größte Hard Enduro haben wir uns sehr gefreut, zur WESS-Enduro-Weltmeisterschaft 2020 zurückzukehren. Aufgrund der Situation ist es jedoch nicht möglich abzuschätzen, wie sich die Dinge in den nächsten Monaten entwickeln werden und ob Einschränkungen in Bezug auf Massensammel-veranstaltungen aufgehoben werden. Um der Sicherheit aller und der Qualität der Veranstaltung, die in den letzten fünf Ausgaben durchgeführt wurde, Priorität einzuräumen, haben wir beschlossen, Red Bull 111 Megawatt für 2020 abzusagen. Wir wünschen allen Gesundheit und glauben, dass wir bald wieder gemeinsam Motorrad fahren können. ”

Foto: Future7Media

Website: iRideWESS.com
Red Bull TV: redbull.tv/WESS
Instagram: instagram.com/iRideWESS
Facebook: facebook.com/iRideWESS
Twitter: twitter.com/iRideWESS

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X