Startseite » Yamaha WR250F und WR450F 2022
Produkte

Yamaha WR250F und WR450F 2022

Yamaha WR250F WR450F 2022

Die Technik der Yamaha Enduros WR250F und WR450F gehört zum Besten, was die Offroadwelt zu bieten hat. Zu den intelligenten Lösungen gehören beispielsweise ein Motor mit umgedrehtem Zylinderkopf sowie die wegweisende Power Tuner Smartphone-App für schnelles und einfaches Abstimmen des Motors direkt an der Strecke.

WR250F

Die umgedrehte Anordnung mit nach vorne gerichtetem Einlass und nach hinten gerichtetem Auslass bewirkt ein effizienteres Ansaugen und damit mehr Leistung. Dadurch, dass der Lufteinlass vorne und der Kraftstofftank in der Mitte ist, ergibt sich zudem eine ideale Zentralisierung der Massen. Der nach hinten geneigte Zylinder und der „Wraparound-Auspuff“ tragen zusätzlich zur Zentralisierung der Massen bei, was sich in agilem Handling und beeindruckender Manövrierbarkeit niederschlägt.

Die WR250F und WR450F bieten nicht nur leistungsstarke und leicht beherrschbare Motoren. Die hervorragenden Fahrwerke mit leichten Aluminium-Doppelrohrrahmen, erstklassigen, geschwindigkeitsabhängig arbeitenden KYB-Upside-Down-Telegabeln sowie Schwingen mit angelenkten Federbeinen sorgen dafür, dass die Bikes auch in anspruchsvollstem Gelände präzise steuerbar und stabil bleiben.

WR250F

Die 2022er WR250F hat ein umfangreiches Motor- und Fahrwerksupgrade erhalten. Die top-moderne Technik stammt von dem Bike, das 2021 die Viertelliterklasse im Motocross beherrscht.

Bislang hat die YZ250F in diesem Jahr die AMA 250 Supercross-Rennserien East und West gewonnen und in der MX2-WM sowie der AMA 250MX National Championship beeindruckend viele Siege geholt. Mit einem kraftvolleren Motor, der über den gesamten Drehzahlbereich mehr Leistung liefert, einem überarbeiteten Rahmen mit neu ausbalancierten Festigkeitswerten und einem leistungsfähigeren Bremssystem ist die neue WR250F in der Lage, auf jedem Level erfolgreich zu sein.

Die neue WR250F: Schneller und präziser

Im Endurosport gehört die WR250F bereits zu den konkurrenzfähigsten und am besten fahrbaren Motorrädern ihrer Klasse. Sie hat ein breites nutzbares Drehmomentband, das jedem Fahrer Bestleistungen entlockt – unabhängig vom Fahrvermögen und der Offroad-Erfahrung. Zusätzlich stehen hinter der in Wettkämpfen siegreichen Technik die Premiumqualität und die legendäre Zuverlässigkeit von Yamaha.

WR250F

Höhere Motorleistung

Der flüssigkeitsgekühlte High-Tech-Viertaktmotor der 2022er WR250F mit Elektrostarter wurde mit zahlreichen leistungssteigenden Features der derzeit in vielen Meisterschaften siegreichen YZ250F kräftig aufgerüstet.

Eine der Schlüsselkomponenten ist der von der YZ250F abgeleitete Zylinderkopf. Dieser verleiht der 2022er WR250F im mittleren und oberen Drehzahlbereich merklich mehr Power, mit der in Sonderprüfungen noch schnellere Zeiten erzielt werden können. Der nach vorn gerichtete Einlass des Motors wurde überarbeitet und hat jetzt den breiteren Ansaugkanal der YZ250F. Dieses neue Design sorgt für einen besseren Ansaugdurchsatz und damit für eine effizientere Verbrennung und für mehr Leistung im gesamten Drehzahlbereich.

Im neuen Zylinderkopf rotiert zudem eine Auslassnockenwelle mit neuem Nockenprofil, die zu einer besseren Kraftentfaltung im unteren bis mittleren Drehzahlbereich beiträgt. Eine neue Abstimmung der ECU optimiert die Leistungsentfaltung des neuen Motors in allen Drehzahlbereichen. Für etwas mehr Komfort an langen Wettkampftagen gibt es eine neu gestaltete Ausgleichswelle sowie eine neue Schaltnocke, die das Schalten sanfter und einfacher macht. Der „Wraparound-Auspuff“ bekam ein neues Hitzeschutzschild, das ein Hängenbleiben verhindert und der kurze Schalldämpfer erhielt eine stärkere Halterung.

Besonders interessant für Fahrer der WR250F ist die Power Tuner-App zur Motorabstimmung per Smartphone. Diese innovative Software ermöglicht das einfache, unkomplizierte Anpassen der Motorcharakteristik an unterschiedliche Strecken- und Witterungsbedingungen. Mit zwei in das Steuergerät hochgeladenen Mappings kann der Fahrer über einen am Lenker montierten Schalter sogar während der Fahrt die Leistungscharakteristik ändern.

Überarbeitete Rahmenfestigkeit

Die WR250F tritt in der Rennsaison 2022 mit einem gewichtsparenden Aluminium-Doppelrohrrahmen an, der auf der neuesten Technik der siegreichen YZ250F basiert. Der Rahmen wird in Yamahas fortschrittlichem CF-Druckguss-Verfahren hergestellt. Mit dieser Technik können unterschiedliche Wandstärken bei den Rahmenrohren erzielt werden – so dick wie nötig, so dünn wie möglich. Dies ist ein entscheidender Faktor bei der Anpassung der Festigkeitsbalance an die höhere Leistung des neuen Motors.

Die Yamaha Ingenieure besserten die Festigkeit des Rahmens an verschiedenen Stellen nach und verbauten auch neue steifere Motorlager. Das so entstandene Fahrwerk ist nicht nur äußerst belastbar, es vermittelt dem Fahrer auch ein exzellentes Feedback von der Strecke.

Siegreiche KYB-Federelemente

Yamahas hervorragende KYB-Upside-Down-Telegabel mit ihrer unübertroffenen geschwindigkeitsabhängigen Dämpfung wurde nochmals weiterentwickelt. Die Modifikationen für das Modelljahr 2022 machen das Handling und Lenken noch feinfühliger. Das Setting der Dämpfung wurde auf die überarbeitete Festigkeit des neuen Fahrwerks abgestimmt. Weitere Ausstattungsmerkmale, die die Fahreigenschaften verfeinern, sind die überarbeitete obere Gabelbrücke, die Lenkerklemmungen, die Fußrasten und die vordere Radachse.

Auch die Schwinge mit angelenktem KYB-Federbein wurde mit neuen Dämpfungswerten optimiert. Damit gehört die Hinterradfederung der WR250 zu den besten Enduro-Originalausstattungen auf dem Markt.

Hochleistungs-Vorderradbremse wie bei der YZ250F

Die Bremsleistung ist genauso wichtig wie die Motorleistung, und die WR250F 2022 ist mit einer leichteren und leistungsfähigeren Vorderradbremse ausgestattet, die von der in der MX2-GP siegreichen YZ250F übernommen wurde.

Das anspruchsvollere Design der Vorderradbremse hat eine um 30 % steifere Bremszange, in der auf 25,4 mm vergrößerte Kolben eine neue Bremsscheibe mit 270 mm Durchmesser betätigen. Die dazugehörigen Bremsbeläge haben 25 % mehr Fläche als zuvor. Damit kann fein dosiert und zugleich kraftvoll gebremst werden, um kostbare Sekunden zu gewinnen.

Neues Multifunktions-Instrument

An einem langen, harten Tag auf der Piste versorgt das kompakte, leichte, neue Kombi-Instrument den Fahrer mit allen wichtigen Informationen. Im Standardmodus sind das die Geschwindigkeit, Uhrzeit, Fahrzeit und zwei Wegstreckenzähler. Im Rennmodus stehen die Schlüsselinformationen bereit, auf die es in einem Enduro-Rennen ankommt: Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrzeit und Tageskilometer. Ergänzend gibt es eine Anzeige für den Durchschnittsverbrauch sowie den Kraftstoffvorrat und Motor-Warnleuchten.

Neue Graphics

Die für 2022 neu gestalteten Graphics stellen die Rennsportherkunft von der Yamaha VictorYZone heraus. Die Icon Blue-Lackierung und die dunkelblauen „In-Mould“-Graphics sind langlebig und kratzfest und sehen deshalb auf Dauer bestechend aus.

Neue Ausstattungsmerkmale der WR250F

  • Neuer, von der YZ250F übernommener Zylinderkopf
  • Neue Auslassnockenwelle in YZ250F-Spezifikation
  • Neuer, von der YZ250F übernommener Einlass
  • Neuer Einlasskanal nach Vorbild der YZ250F
  • Verbesserter Steuerkettenspanner
  • Überarbeitete Ausgleichswelle
  • Neue Schaltnocke
  • Neuer Deltabox-Rahmen aus CF-Aluminium-Druckguss
  • Neue Motorlager mit WR-spezifischen Festigkeitswerten
  • Hervorragende KYB-Upside-Down-Telegabel mit überarbeiteter Abstimmung der geschwindigkeitsabhängigen Dämpfung
  • Neue obere Gabelbrücke und neue Lenkerklemmungen
  • Neue Fußrasten, neuer Lenker und neue Vorderradachse, übernommen von der YZ250F
  • Neues Multifunktions-Instrument
  • Verstärkte Halterung für die Kettenführung
  • Neue 270 mm Bremsscheibe vorne mit 16 % größerer Oberfläche
  • Neue, steifere Bremszange vorne mit größeren Kolben
  • Neue Bremsbeläge vorne mit 25 % mehr Kontaktfläche mit der Bremsscheibe
  • Neues Hitzeschutzschild am Krümmer
  • Neue, stabilere Schalldämpfer-Halterung

WR250F – weitere technische Highlights

  • Flüssigkeitsgekühlter DOHC-Viertaktmotor mit 250 cm³
  • Umgekehrter Zylinderkopf mit nach vorn gerichtetem Einlass
  • Yamaha Power Tuner für Motorabstimmung per Smartphone
  • Elektrostarter
  • Kühlergebläse
  • Überragende Massenzentralisierung für leichtes Handling
  • Breit gestuftes Enduro-Sechsganggetriebe
  • Leichtgängige Kupplung mit Schnell-Einstellung
  • Kompakter und leichter Aluminium-Deltaboxrahmen
  • Hochwertige KYB-Upside-Down-Telegabel mit geschwindigkeitsabhängiger Dämpfung
  • Angelenkte Hinterradfederung
  • KYB-Federbein mit großem Ausgleichsbehälter
  • Vierfach verstellbarer, gummigelagerter Lenker
  • Lenkermontierter 2-Modi-Motorkennfeldschalter
  • Kraftstofftank mit 7,9 Litern Fassungsvermögen
  • Leichter Kunststoff-Motorschutz
  • Kunststoffteile in Icon Blue
  • Blaue Felgen
  • „In Mould“-Graphics
  • Flache, schmal geschnittene Sitzbank
  • O-Ring-Kette
  • Hoch angesetzter Aluminium-Seitenständer

WR450F Modelljahr 2022

WR450F

Die für die Saison 2021 komplett neu gestaltete WR450F gehört zu den schnellsten, robustesten und technisch fortschrittlichsten Bikes ihrer Klasse. So wie die verbesserte WR250F profitiert auch die WR450F von vielen siegbringenden technischen Lösungen ihrer Motocross-Verwandtschaft.

High-Tech-Motor mit umgedrehtem Zylinderkopf

Das kompakte und leichte 450 cm³ Treibwerk der WR450F hat den für Yamaha typischen Zylinderkopf. Seine umgedrehte Einbaulage bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich, so beispielsweise eine höhere Luftansaugeffizienz. Die optimierte Massenzentralisierung leistet ihren Beitrag zum agilen Handling. Das robuste Fünfganggetriebe und die hoch belastbare Kupplung arbeiten auch unter härtesten Bedingungen sanft und zuverlässig. Der bedienungsfreundliche Power Tuner sorgt für noch mehr Vielseitigkeit, da die Motorcharakteristik schnell und einfach an nahezu alle Bedingungen angepasst werden kann.

Leichter Aluminiumrahmen

Der leichte Aluminium-Doppelrohrrahmen der WR450F wird mit Yamahas einzigartiger CF (Controlled Fill)-Technologie hergestellt. Durch diese spezielle Druckgusstechnik kann man unterschiedliche Wandstärken erzielen. Das wiederum schafft eine ideale Festigkeitsbalance, die ideal ist für Enduro-Anforderungen und ein feines Fahrgefühl und präzises Feedback liefert.

Hervorragende Federelemente

Das Federungsverhalten zählt zum besten seiner Klasse. Dafür sorgt vorne die viel gepriesene KYB-Upside-Down-Telegabel mit geschwindigkeitsabhängiger Dämpfung. Sie sorgt bei allen Geschwindigkeiten für ein bestens beherrschbares Fahrverhalten. Hinten dämpft ein speziell abgestimmtes KYB-Federbein die Schwinge über einen Umlenkhebel. Die Federung von Vorder- und Hinterrad ist Enduro-spezifisch abgestimmt, damit das Fahrwerk bei allen denkbaren Geschwindigkeiten und Geländebedingungen effektiv arbeitet.

Das Bremssystem der WR450F ist identisch mit dem der 2022er WR250F. Eine 270 mm große Bremsscheibe vorn und eine leichte Bremszange mit großen Kolben vereinen auch hier hohe Bremswirkung mit feiner Dosierbarkeit.

Zur kompakten, leichten Multifunktionsanzeige gehören ein Tachometer, zwei Tageskilometerzähler, eine Uhr, Timer/Stoppuhr sowie eine praktische Verbrauchsanzeige, mit der Fahrer und Teams Tankstopps präziser planen können.

Lackierung in Icon Blue

WR450F

Die WR450F mit dynamischer Icon Blue-Lackierung und „In-Mould“- Graphics gehört zu den eindrucksvollsten und am besten ausgestatteten Bikes der 450 cm³ Klasse.

WR450F Modelljahr 2022 – technische Highlights

WR450F
  • Flüssigkeitsgekühlter DOHC-Viertaktmotor mit 450 cm³
  • Umgekehrter Zylinderkopf mit nach vorn gerichtetem Einlass
  • Yamaha Power Tuner für Motorabstimmung per Smartphone
  • Kompakte Instrumentierung mit Verbrauchsanzeige
  • Elektrostarter
  • Große Kühler mit Kühlgebläse
  • Überragende Massenzentralisierung für leichtes Handling
  • Breit gestuftes Enduro-Fünfganggetriebe
  • Belastbare, hitzebeständige Kupplung mit Schnell-Einstellung
  • Kompakter und leichter Aluminium-Deltaboxrahmen
  • Hochwertige KYB-Upside-Down-Telegabel mit geschwindigkeitsabhängiger Dämpfung
  • Angelenkte Hinterradaufhängung
  • KYB-Federbein mit großem Ausgleichsbehälter
  • Vierfach verstellbarer, gummigelagerter Lenker
  • Lenkermontierter 2-Modi-Motorkennfeldschalter
  • Kraftstofftank mit 7,9 Litern Fassungsvermögen
  • Leichter Kunststoff-Motorschutz
  • Kunststoffteile in Icon Blue
  • Blaue Felgen
  • „In Mould“-Graphics
  • Flache, schmal geschnittene Sitzbank
  • O-Ring-Kette
  • Hoch angesetzter Aluminium-Seitenständer

WR250F und WR450F – Farben, Verfügbarkeit und Preise

Die WR250F und die WR450F werden in Icon Blue-Lackierung mit neuen Graphics angeboten. Die Auslieferung an die europäischen Yamaha Partner beginnt ab Oktober 2021. Für Informationen zur unverbindlichen Preisempfehlung wenden Sie sich bitte an Ihren nationalen Yamaha Pressesprecher.

Yamaha Originalzubehör und Offroadkleidung

Yamaha bietet eine große Auswahl an Ersatzteilen und Zubehörartikeln für die WRF Enduromodelle an. Das Angebot wird regelmäßig aktualisiert und umfasst Verschleißteile wie z. B. Luftfilter, aber auch Radlagersätze oder Artikel wie eloxierte Abdeckungen, klappbare Vorderradbremshebel und Komponenten für Individualisierung des Bikes.

Darüber hinaus haben wir ein großes Angebot an Fahrer- und Freizeitkleidung speziell für WRF-Besitzer – z. B. Trikots, Hosen, Socken und Handschuhe mit Yamaha Branding, oder Zubehör wie Protektoren, Endurojacken, Bodywarmer, Schirmmützen und T-Shirts.

Quelle: Yamaha

X