Mit Vollgas über Stock und Stein

MSC Frickenhausen lädt zum 23. ADAC-Enduro-Cup am 8./9. Juli 2017

23. ADAC-Enduro-Cup MSC Frickenhausen
Nur noch wenige Wochen bis der Startschuss zu dem Offroad-Event in Baden-Württemberg, genauer gesagt auf dem Gelände der “Alten Ziegelei” in Frickenhausen, ertönen wird. Aus ganz Deutschland werden hunderte Piloten für dieses Rennen anreisen und mit den Spitzenfahrern und Hobby-Enduristen aus der Region um die Wette fahren. Dabei werden sie ihre Maschinen über eine spektakuläre Naturstrecke jagen, die es in sich haben wird: Große Sprünge, steile Auf- und Abfahrten, Baumstämme, eine Wasserdurchfahrt, enge Single-Trails durch den Wald, Steinfelder und viele weitere tückische Hindernisse, insbesondere im Crosspark, warten auf die offroad-begeisterten Teilnehmer, die um einen der heiß begehrten Podestplätze kämpfen und somit für beste Unterhaltung sorgen werden.

Vorschau

Als besonderes Highlight steht der legendäre ‘Le Mans-Start’ auf dem Programm, das heißt, die Sportfahrer müssen in kompletter Montur zu ihrem motorisierten Zweirad sprinten und schnellst möglich starten, um einen vorderen Platz zu ergattern. Die Zweier-Teams werden abwechselnd insgesamt vier Stunden am Gas drehen, wohingegen Solo-Fahrer die Strecke über zwei Stunden unter die Reifen nehmen werden.
Die Veranstaltung hat schon lange Tradition: Seit 23 Jahren richtet der MSC Frickenhausen dieses Endurorennen aus, das nicht nur unzählige Fahrer/innen, sondern jedes Jahr auch viele Besucher aller Altersklassen und Interessensgruppen anlockt. Man muss nicht unbedingt Motorrad- oder offroad-affin sein, um außerhalb des Absperrbands Spaß zu haben.
Um bestmögliche Voraussetzungen für Zuschauer zu schaffen, wurde extra ein Rundweg angelegt, über den die Strecke von vielen verschiedenen Stellen aus gut einsehbar ist. Man wird so nah dabei sein können, dass einem sogar das ein oder andere Staubkorn um die Ohren fliegen und man das Adrenalin der Fahrer spüren kann.
Lassen Sie sich dieses Ereignis also nicht entgehen. Wir freuen uns, Sie, Ihre Familie, Freunde und Bekannte an diesem Wochenende begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich wird für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt, der Eintritt ist wie immer frei.

Zeitplan:
Samstag, 8.Juli 2017: Start um 11 Uhr sowie um 16 Uhr
Sonntag, 9. Juli 2017: Start um 11 Uhr