Startseite » ADAC MX Masters: Start in Dreetz, Finale im Oktober in Fürstlich Drehna
Motocross

ADAC MX Masters: Start in Dreetz, Finale im Oktober in Fürstlich Drehna

ADAC MX Masters
  • Saisonstart am 21./22. Mai in Dreetz
  • Fürstlich Drehna mit Saisonfinale am 8./9. Oktober
  • Nennfrist endet am Freitag

Die ADAC MX Masters Saison 2022 startet am 21./22. Mai in Dreetz in Brandenburg. Der ursprünglich Anfang April in Fürstlich Drehna geplante Saisonstart rückt nach einem Terminkonflikt mit der Motocross Weltmeisterschaft an das Saisonende und stellt am 8./9. Oktober das Saisonfinale. Motocross-Fans werden für das Warten auf den Saisonstart mit starken Feldern belohnt: Für das ADAC MX Masters samt seiner Nachwuchsklassen sind bereits mehr als 300 Nennungen eingegangen, die Nennfrist endet am Freitag, 4. Februar. Gastnennungen für einzelne Events sind ab Montag, 7. Februar möglich.

Aktuelle Änderungen im Terminkalender der Motocross Weltmeisterschaft MXGP haben zu der Anpassung des Kalenders geführt. Um den Fahrern die Möglichkeit zu bieten, an beiden Serien teilzunehmen, wurde das Rennen in Fürstlich Drehna in den Herbst verlegt. Damit findet erstmalig das Saisonfinale im brandenburgischen Sand statt. Neuer Saisonstart ist am 21./22. Mai in Dreetz, wo alle vier Klassen ADAC MX Masters, ADAC MX Youngster Cup, ADAC MX Junior Cup 125 und ADAC MX Junior Cup 85 antreten werden.

Fahrer haben noch bis zum Freitag, den 4. Februar, die Gelegenheit, eine Permanentnennung für die gesamte Saison abzugeben. Gaststarter-Nennungen für einzelne Veranstaltungen sind ab Montag, den 7. Februar, über die Website adac.de/mx-masters möglich. Bislang sind über 300 Nennungen in allen vier Klassen eingegangen. Mit Jordi Tixier (FRA) vom KTM Sarholz Racing Team, Tom Koch (GER) vom Kosak Racing Team und Max Nagl (GER) vom Krettek-Haas-Racing-Team sind die drei Spitzenpiloten der abgelaufenen Saison bereits eingeschrieben. Weitere bekannte Spitzenpiloten wie die Deutschen Stefan Ekerold, Mike Stender, Tim Koch, Lukas Platt, Paul Haberland, Gianluca Ecca und Aufsteiger Lion Florian sowie die internationalen Fahrer Adam Sterry (GBR), Gert Krestinov (EST), Jorge Zaragoza (ESP), Nathan Renkens (BEL) und Michael Sandner (AUT) haben ihre Nennung bereits abgegeben.

MX Masters Termine 2022

  • 21./22.05.2022 Dreetz
  • 18./19.06.2022 Möggers (ohne ADAC MX Junior Cup 85)
  • 02./03.07.2022 Bielstein (ohne ADAC MX Junior Cup 125)
  • 09./10.07.2022 Tensfeld (ohne ADAC MX Junior Cup 85)
  • 30./31.07.2022 Gaildorf
  • 03./04.09.2022 Jauer (ohne ADAC MX Junior Cup 125)
  • 10./11.09.2022 Holzgerlingen
  • 08./09.10.2022 Fürstlich Drehna

Quelle: ADAC MX Masters, Sebastian Wolter

X